SPIELPLÄTZE MD BÜRGERBÜROS AKTUELLE PRINTAUSGABE
MAGDEBURGER-NEWS.DE





image header
MAGDEBURGER-NEWS.DE
Menu
MAGDEBURGER-NEWS.DE

cache 2448726408

Polizeirevier Salzlandkreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Schönebeck   (Einbruchsdiebstahl)

Im Zeitraum zwischen dem 22. Dezember und dem 7. Januar verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zugang zu einem Firmengelände im Bereich des Burgwalls. Sie öffneten mehrere Stabmattenzäune und begaben sich anschließend scheinbar zielgerichtet zu den dort abgestellten Containern. Nachdem sie diese aufgehebelt hatten wurden ein Hubwagen, zwei Notstromaggregate und mehrere Rollen Erdungs- und Stromkabel entwendet.


Bernburg   (Einbruchsdiebstahl)

Am Wochenende wurde in mehrere Keller eines Mehrfamilienhauses in der Tolstoiallee eingebrochen. Der oder die unbekannten Täter verschafften sich scheinbar durch Klingeln Zugang und begaben sich anschließend in den Kellerbereich. Hier wurden mindestens drei Keller aufgebrochen und anschließend durchsucht. Nach ersten Erkenntnissen wurden ein Röhrenfernseher und mehrere gerahmte Bilder entwendet.

 

Bernburg   (Diebstahl aus / an Kraftfahrzeugen)

Von einem in der Löderburger Straße abgestellten VW T5 wurden zwischen dem 6. und dem 8. Januar die beiden LED Scheinwerfer, der Fahrersitz, die zweite Sitzreihe und das VW-Navigationssystem entwendet. Das Sicherheitssystem des Fahrzeuges wurde wahrscheinlich technisch überwunde, Aufbruchspuren waren an der Tür nicht festzustellen. Das Fahrzeug wurde vom Eigentümer am Samstagnachmittag, gegen 15:00 Uhr abgestellt. Als er das Fahrzeug am Montagmorgen per Funkfernbedienung öffnen wollte, reagierte es nicht. Als er näher an das Fahrzeug herantrat, bemerkte er den Diebstahl.

 

Bernburg   (Einbruchsdiebstahl / Sachbeschädigung)

Unbekannte Täter verschafften sich am Wochenende gewaltsam Zutritt zu mindestens vier Garagen eines Garagenkomplexes im Zepziger Weg. In der Garage des Mitteilenden wurde eine Dose Holzschutzlasur im Inneren verteilt. Er sah dann nach den anderen Garagen und stellte dort ebenfalls gewaltsam geöffnete Tore fest. In einer der Garagen befand sich ein PKW, welcher durch die unbekannten Täter mittels schwarzer Lackfarbe besprüht wurde. Gegenüber der Garage befanden sich mehrere Angelruten, die noch keinem Geschädigten zugeordnet werden konnten. Die Ermittlungen wurden aufgenommen und dauern an.

 

Bernburg   (Diebstahl eines E-Bikes)

In der Nacht zu Montag wurde von unbekannten Tätern ein E-Bike aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses Vor dem Nienburger Tor entwendet. Der Eigentümer hatte das Rad am Sonntagnachmittag ohne zusätzliche Sicherungen in seinem mittels Bügelschloss gesicherten Keller abgestellt. Als er es am Montagmorgen wieder nutzen wollte bemerkte er den geöffneten Keller und stellte den Diebstahl des Rades fest. Eine Fahndungsnotierung war aufgrund der fehelenden Rahmen- bzw. Seriennummer bisher nicht möglich.

 

Staßfurt   (Einbruchsdiebstahl)

Unbekannte Täter verschafften sich am Wochenende gewaltsam Zugang zu einem Blechcontainer in der Hecklinger Straße. Das Schloss der Tür wurde gewaltsam geöffnet und der Baucontainer anschließend durchsucht. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen wurde ein Laubsauger der Marke Stihl (Typ BG 86) und die Haltegurte eines Freischneiders nebst Schutzhelm und Schutzbrille entwendet.

 

Schönebeck   (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Sonntagabend, gegen 20:00 Uhr, kontrollierte die Polizei einen Radfahrer, der ohne die vorgeschriebene Beleuchtung unterwegs war. Sie stoppten den 29-jährigen und stellten während der Kontrolle Atemalkoholgeruch fest. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 2,36 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Zum Zwecke der Beweissicherung wurde eine Blutentnahme veranlasst, anschließend konnte der Mann seinen Weg zu Fuß fortsetzen.

 

Nienburg   (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Montag, zwischen 07:00 und 09:30 Uhr, an der Calbeschen Straße, am dortigen Kindergarten, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h. Im Messzeitraum passierten 165 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 48 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 40 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen 8 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 69 km/h gemessen.

 

Calbe   (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Montag, zwischen 07:00 und 12:30 Uhr, an der Salzer Straße, in Fahrtrichtung Barby, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h. Im Messzeitraum passierten 997 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 45 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 42 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen 3 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 68 km/h gemessen.

 

Baalberge   (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Montag, zwischen 10:00 und 12:00 Uhr, an der Poleyer Straße, in Fahrtrichtung Bernburg, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 75 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 8 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. Den 8 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt, der Schnellste wurde mit 68 km/h gemessen.

 

Bernburg   (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Sonntag, zwischen 9:00 und 13:00 Uhr, an der Dessauer Straße, in Fahrtrichtung Zentrum, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 266 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 16 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 15 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen den Schnellsten wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet, er wurde mit 78 km/h gemessen.

 

Bernburg   (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Sonntag, zwischen 14:00 und 16:00 Uhr, an der Thomas-Müntzer-Straße, in Fahrtrichtung Zentrum, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 147 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 4 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. Den 4 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt, der Schnellste wurde mit 68 km/h gemessen.

 

Schönebeck   (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Sonntag, zwischen 12:00 und 16:00 Uhr, an der Magdeburger Straße, in Fahrtrichtung Zentrum, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 621 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 24 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 23 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen den Schnellsten wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet, er wurde mit 84 km/h gemessen.


Teilen auf: