SPIELPLÄTZE MD BÜRGERBÜROS AKTUELLE PRINTAUSGABE
MAGDEBURGER-NEWS.DE





image header
MAGDEBURGER-NEWS.DE
Menu
MAGDEBURGER-NEWS.DE

JT 100929 073

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen
17. Mai 2018

Biederitz/ B1

Verkehrsunfall

IN der Nacht zum Donnerstag befuhr ein Pkw Hyundai die Bundesstraße zwischen Möser und Gerwisch, als plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn lief. Trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung konnte der Fahrzeugführer einen Zusammenstoß nicht verhindern. Das Reh verendete vor Ort. An dem Pkw entstand Sachschaden.

 

 

Möckern/ L 56 bei Hobeck

Verkehrsunfall

In der letzten Nacht befuhr ein Pkw VW die Landstraße bei Hobeck, als gerade eine Rotte Wildschweine über die Fahrbahn wechselte. Mit einem der Schweine kollidierte der Pkw. Das Wildschwein verendete vor Ort. An dem Pkw entstand Sachschaden.

 

 

Genthin

Geschwindigkeitskontrolle

Heute früh, in der Zeit von 03.30 bis 05.00 Uhr, führten Beamte des Revierkommissariats Genthin, in der Jerichower Straße eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Es waren nur wendige Fahrzeuge unterwegs, hiervon aber drei zu schnell. Die gemessene Höchstgeschwindigkeit betrug 87 km/h, obwohl nur 50 km/h erlaubt sind.

 

 

Burg

Einbruch in Wohnung

Gestern am Tage drangen unbekannte Täter in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Martin-Luther-Straße ein. Die geschädigte Bewohnerin verließ am Morgen ihre Wohnung und kehrte am Abend zurück. Dabei stellte  sie fest, dass die Wohnungstür offen stand und offensichtlich aufgehebelt wurde. Den Angaben nach wurde nichts aus der Wohnung entwendet. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.



Teilen auf: