SPIELPLÄTZE MD BÜRGERBÜROS AKTUELLE PRINTAUSGABE
MAGDEBURGER-NEWS.DE





image header
MAGDEBURGER-NEWS.DE
Menu
MAGDEBURGER-NEWS.DE

salzwedel

Polizeirevier Salzwedel: Aktuelle Polizeimeldungen
Salzwedel, den 12. Juni 2018



Fahrzeugbrand
Kemnitz, 12.06.2018, 01:30 Uhr
In den frühen Morgenstunden des Dienstags musste ein 41-jähriger feststellen, dass vor seinem Grundstück der Audi A4 seiner Frau in Flammen steht. Das Fahrzeug musste durch die Feuerwehren Salzwedel und Kemnitz, mit 2 Fahrzeugen und 15 Kameraden vor Ort, gelöscht werden. Es entstand ein Schaden von ca. 10000,-€. Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass es sich hier um einen technischen Defekt handelt.




Waldbrand
Tangeln, 12.06.2018, 04:55 Uhr

In einem Waldstück zwischen Tangeln und Ahlum musste die Feuerwehr Dienstagmorgen eine Fläche von ca. 500qm ablöschen. Es waren die Feuerwehren aus Beetzendorf, Ahlum, Jeeben, Mellin, Rohrberg, und Tangeln mit 11 Fahrzeugen im Einsatz. Hierbei wurden auch Bäume beschädigt, so dass ein Schaden von ca. 400,-€ entstand. Eine Selbstentzündung sowie eine natürliche Brandursache sind ausgeschlossen. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. Zeugen, die zur Brandzeit Personen oder Fahrzeuge in der Nähe des Brandortes gesehen haben, melden sich bitte bei der Polizei in Salzwedel unter Tel.:03901/8480.




Scheunenbrand
Seeben,12.06.2018, 13:15 Uhr

Dienstagmittag ging die Meldung ein, dass in Seeben eine Scheune brennt. Die Feuerwehr war beim Eintreffen der Polizei noch mit den Löscharbeiten beschäftigt. Vor Ort waren die Wehren aus Cheine, Brietz, Chüttlitz, Salzwedel, Henningen, Anndorf, Bergen/Dumme, Wallstawe und Pretzier. Nach ersten Erkenntnissen brannte eine Scheune, in welcher Heu gelagert wurde. Die Scheune befand sich im Vollbrand. Die Löscharbeiten dauern derzeit noch an. Der Brandort wird beschlagnahmt. Die Brandortuntersuchung erfolgt, wenn das gefahrlose Betreten möglich ist. Wir berichten nach. Wer Hinweise zur Brandentstehung geben kann wird gebeten sich bei der Polizei in Salzwedel Tel.:03901/8480 zu melden.

Simson S 51 weg
Ellenberg, 10.06.2018, 16:00 Uhr – 11.06.2018, 16:30 Uhr

Unbekannte drangen von Sonntag zu Montag gewaltsam in eine Scheune in der Ziegeleistraße ein. Hierbei zerstörten sie die Verriegelung von zwei Zugängen. Der oder die Täter entwendeten ein Moped Simson S 51. An einem besonders gesicherten neuwertigen Rasentraktor scheiterten die Diebe dann, diesen ließen sie nach wenigen Metern stehen.

Fahrspurwechsel mit Folgen
Salzwedel, 11.06.2018, 15:40 Uhr

Die Fahrerin (45) eines BMW X1 befuhr die Ernst-Thälmann-Straße aus Richtung Schillerstraße kommend in Richtung Kino. Auf Höhe der Einmündung zur Straße An der Altmarkpassage wechselte sie vom linken auf den rechten Fahrstreifen. Hierbei beachtete sie einen neben sich fahrenden Sattelzug (Fahrer 41) nicht und stieß mit diesem zusammen. Es entstand ein Schaden von ca. 7000,-€.

PKW stößt gegen Sauerstoffgerät
Salzwedel, 12.06.2018, 11:25 Uhr
Die Fahrerin eines Skoda Fabia (54) befuhr die Straße an der Mönchskirche. Hier wendete sie ihr Fahrzeug, um in Richtung Nicolaiplatz weiterzufahren. Hierbei beachtete sie einen 64-jährigen Fußgänger nicht, welcher mit seinem mobilen Sauerstoffgerät die Fahrbahn überquerte. Der Skoda stieß gegen das Sauerstoffgerät, welches dem Fußgänger auf den Fuß fiel. Dieser wurde leicht verletzt mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus Salzwedel gebracht. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 100,-€.

zwei Verletzte am Zebrastreifen
Salzwedel, 12.06.2018, 14:08 Uhr

Eine Radfahrerin (44) befuhr den Hirtenweg vom Kronsberg kommend in Richtung Neutorstraße. Hier befuhr diese nun den Fußgängerüberweg ohne anzuhalten. Zeitgleich befuhr der Fahrer (17) eines Moped Simson die Neutorstraße in Richtung Burgstraße, als plötzlich die Radfahrerin vor diesem auf dem Fußgängerüberweg auftauchte. Der Mopedfahrer versuchte noch eine Notbremsung konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Beide stürzten durch den Zusammenprall und zogen sich Verletzungen zu. Der Mopedfahrer wurde leicht verletzt ins Krankenhaus Salzwedel eingeliefert. Die Radfahrerin wurde schwer verletzt, sie wurde mit Kopfverletzungen ebenfalls ins Krankenhaus Salzwedel gebracht.

Wildunfälle
L 28 Lindstedt, 11.06.2018, 21:40 Uhr
Der Fahrer (50) eines Opel Adam befuhr die L 28 zwischen den Ortschaften Lindstedt und Holzhausen. Kurz vor Lindstedterhorst überquerte ein Reh die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß. Das Reh verendete am Unfallort. Am Pkw entstand Sachschaden.
L 20, Dannefeld, 11.06.2018, 22:41 Uhr
Der Fahrer (58) eines Hyundai befuhr die L 20. Auf Höhe des Abzweiges Peckfitz überquerte ein Reh die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß. Am Pkw entstand Sachschaden. Das Reh musste durch den Jagdpächter von seinen Leiden erlöst werden.
B 71, Mahlsdorf, 11.06.2018, 22:45 Uhr
Die Fahrerin (38) eines VW Polo befuhr die B 71 von Mahlsdorf kommend in Richtung Winterfeld. Auf Höhe des Abzweiges Quadendambeck überquerte ein Stück Damwild die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß. Das Damwild verendete im Straßengraben. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 3000,-€.
K 1363, Brewitz, 12.06.2018, 00:37 Uhr
Die Fahrerin (55) eines Audi A4 befuhr die K 1381 von Sienau kommend in Richtung Brewitz. Etwa 200m vor Brewitz überquerte ein Reh die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß. Das Reh verendete am Unfallort. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 800,-€.



Teilen auf: