SPIELPLÄTZE MD BÜRGERBÜROS AKTUELLE PRINTAUSGABE
MAGDEBURGER-NEWS.DE





image header
MAGDEBURGER-NEWS.DE
Menu
MAGDEBURGER-NEWS.DE

stendal

Polizeirevier Stendal: Aktuelle Polizeimeldungen

Stendal, den 13. Juni 2018


Ermittlungen zu einer Unfallflucht

Osterburg, 11.06.2018, 14:00-17:00 Uhr

 

In der Blumenstraße wurde im oben genannten Zeitraum ein geparkter Pkw BMW geschädigt. Ein Unfallverursacher beschädigte dieses Fahrzeug im hinteren linken Bereich und entfernte sich anschließend unerkannt.

Im Zuge der Ermittlungen sucht die Polizei nach Zeugen zu dem Vorfall. Wer Angaben zur Sachen machen kann, kann sich bei der Polizei Stendal unter 03931/6850 oder jeder weiteren Dienststelle melden.

 

2 Verletzte nach Auffahrunfall

Jarchau, 13.06.2018, 07:10 Uhr

 

Zwei Fahrzeugführer befanden sich mit ihrem Pkw auf dem Weg von Rindtorf in Richtung Landstraße 16. Hinter dem Audi einer 19-jährigen Bismarkerin befand sich eine 38-jährige VW-Fahrerin aus Werben. An der Einmündung zur Landstraße 16 musste die Vorausfahrende mit ihrem Audi anhalten, weil sich Fließverkehr auf der Landstraße befand. Die nachfolgende Fahrerin mit ihrem VW merkt es zu spät und fährt auf. Beide Fahrzeugführerinnen werden leicht verletzt, an den beiden Pkw entstand Sachschaden.

 

Kennzeichen entwendet

Tangerhütte, 13.06.2018, 07:00 Uhr

 

Gegen 07:00 Uhr merkte die Verantwortliche eines Renault Master, dass beide Kennzeichentafeln nicht mehr am Fahrzeug waren. Es handelt sich um die Kennzeichentafeln SDL – LH 171. Das Fahrzeug stand im Vorfeld auf dem Parkplatz der Lebenshilfe in der Birkholzer Chaussee. In der Nacht zum 13.06.2018 müssen die Kennzeichen entwendet worden sein.

 

Vorfahrt missachtet

Klietz, B 107, 12.06.2018, 12:55 Uhr

 

Sachschaden war die Folge, als eine 76-jährige VW-Fahrerin aus Klietz auf die B 107 auffahren wollte. Beim Verlassen der Ortslage Klietz wollte sie auf die B 107 auffahren, übersah aber einen Mazda, der sich auf der Bundesstraße befand. Trotz Ausweichmanövers kam es zu einer Berührung beider Fahrzeuge. Der 64-jährige Havelberger war mit seinem Mazda noch ausgewichen, einen Zusammenstoß konnte er jedoch nicht mehr verhindern. Es entstand Sachschaden, verletzt wurde keiner der Beteiligten.


Teilen auf: