SPIELPLÄTZE MD BÜRGERBÜROS AKTUELLE PRINTAUSGABE
MAGDEBURGER-NEWS.DE





image header
MAGDEBURGER-NEWS.DE
Menu
MAGDEBURGER-NEWS.DE

jerichowerland

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen
Burg, den 11. Juli 2018


Burg/Genthin

zwei Frauen beim Einkauf die Geldbörse entwendet

Gestern Mittag war eine 62-jährige Frau in einem Markt in der Friedenstraße in Burg einkaufen. Ihr Portmonee hatte sie dabei in ihrer Umhängetasche gelegt. Zunächst war sie beim Bäcker und bezahlte sie ihren Einkauf. Im Anschluss ging sie in den Markt, um noch weitere Dinge zu kaufen. An der Kasse stellte sie dann das Fehlen ihres Portmonees fest.

 

Gleiches wiederfuhr einer 68-jährigen Rentnerin in einem Markt in der Geschwister-Scholl-Straße in Genthin. Hier wurde die Frau am Obststand von einer anderen, ihr unbekannten Frau angesprochen und in ein Gespräch verwickelt. Hinter der Frau stand ein Mann, der sich an von hinten der Rentnerin näherte. Nachdem das Gespräch beendet war, setzte die Frau ihren Einkauf fort, bemerkte aber schnell das Fehlen ihres Portmonees. Sie nimmt an, dass ihr im Zuge des Gesprächs mit der unbekannten Frau ihr Portmonee entwendet worden ist.


Die Unbekannte wird beschrieben, als

-       30 bis 35-jährige Frau

-       ca. 1.70m groß

-       dunkle Haare

-       dem Aussehen nach mitteleuropäisch

Hinweise zu den Vorfällen nimmt die Polizei unter 03921-9200 entgegen.

 

 

Elbe-Parey/OT Parey

Geschwindigkeitsüberwachung

Gestern Abend überwachten Beamte die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h in der Güsener Straße. Es wurde insgesamt drei Fahrzeuge festgestellt, die sich nicht an die Geschwindigkeit gehalten haben. Der Schnellste war mit 66 km/h unterwegs.

 

 

Elbe-Parey/L 54

Verkehrsunfall

In der letzten Nacht  befuhr ein Pkw Renault die Landstraße zwischen Ferchland und der Bundesstraße 107, als plötzlich ein Wildschwein auf die Fahrbahn lief. Es kam zu einem Zusammenstoß in dessen Folge an dem Fahrzeug Sachschaden entstand. Das Tier lief weiter. Der zuständige Jagdpächter wurde informiert.



Teilen auf: