SPIELPLÄTZE MD BÜRGERBÜROS AKTUELLE PRINTAUSGABE
MAGDEBURGER-NEWS.DE





image header
MAGDEBURGER-NEWS.DE
Menu
MAGDEBURGER-NEWS.DE

csm Haseloff a02951606c.jpg neu

Ministerpräsident Haseloff gratuliert der Leopoldina
11. Juli 2018

Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Ernennung der Leopoldina zur Nationalen Akademie der Wissenschaften erklärt Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff (Foto): 


„Seit 140 Jahren ist die Leopoldina in Halle ansässig, seit zehn Jahren ist sie Nationale Akademie der Wissenschaften. Darauf sind wir in Sachsen-Anhalt stolz, denn die Leopoldina nimmt eine wichtige Brückenfunktion zwischen Wissenschaft und Gesellschaft wahr. Der kluge und unabhängige Rat der in ihr versammelten hochrangigen Wissenschaftler ist für die Zukunftsgestaltung unerlässlich und wird auch in Sachsen-Anhalt gehört.“

 

Die „Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften“ ist die älteste Gelehrtengesellschaft im deutschsprachigen Raum. Sie wurde 1652 in Schweinfurt gegründet und hat seit 1878 ihren festen Sitz in Halle. Am 14. Juli 2008 wurde sie nach einem Beschluss der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz von Bund und Ländern zur deutschen Nationalen Akademie der Wissenschaften ernannt. Sie hat weltweit über 1.500 Mitglieder. Insgesamt 180 ehemalige oder derzeitige Mitglieder der Leopoldina erhielten einen Nobelpreis. Die Leopoldina wird zu 80% vom Bund und zu 20% vom Land Sachsen-Anhalt finanziert.

Teilen auf: