SPIELPLÄTZE MD BÜRGERBÜROS AKTUELLE PRINTAUSGABE
MAGDEBURGER-NEWS.DE





image header
MAGDEBURGER-NEWS.DE
Menu
MAGDEBURGER-NEWS.DE

stendal

Polizeirevier Stendal: Aktuelle Polizeimeldungen
Stendal, den 10. August 2018


Geschwindigkeitskontrolle

Demker, 09.08.2018, 15:00 – 21:30 Uhr

 

Zur oben genannten Zeit wurde in Demker auf dem Weißewarter Weg eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt.

210 Fahrzeuge nahm das Radar ins Visier, 4 Fahrzeugführer waren schneller als die erlaubten 50 km/h.

Ein VW aus dem hiesigen Landkreis war Spitzenreiter mit gemessenen 80km/h.

 

 

Brand in der öffentlichen Toilette

Tangermünde, 08.08.2018, 17:00 Uhr

 

Im Toilettenhaus in der Langen Fischerstraße wurde eine angezündete Toilettenrolle festgestellt. Unbekannte Personen hatten die Rolle entzündet und später aber wohl wieder gelöscht. Es entstand Sachschaden, die Kriminalpolizei ermittelt.

 

 

Gewitter knickt Strommasten

Berkau, 09.08.2018, 22:50 Uhr

 

Auf der Kreisstraße 1069 hat das Gewitter am Donnerstagabend zwischen Berkau und Kremkau einen Strommasten umgeworfen. Neben Versorgungseinschränkungen kam es auch zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Die EON Avacon war neben der Polizei vor Ort, um den Schaden zu beseitigen.

 

 

Brand im Waldstück

Wilhelmshof, 10.08.2018, 07:50 Uhr

 

Durch eine Zeugin wurde Brandgeruch in Wilhelmshof festgestellt. In einem Waldstück auf Höhe des Sportplatzes hatte sich ein Brand entwickelt. Mitarbeiter des Hofes fuhren sofort mit einem Radlader und Traktor mit Wasserwagen die Brandstelle an und löschten das Feuer. Der Brand hatte sich am Baumstumpf einer Kiefer entwickelt und auf einer Fläche von 5 x 10 m ausgebreitet. Der Waldboden war auf Grund der hohen Temperaturen und der längeren Regenpause sehr ausgetrocknet und leicht zu entflammen. Die Kriminalpolizei ermittelt nun die Ursache.

 

 

Verkehrsunfall mit Unfallflucht

Osterburg, 07.08.2018, 09:30 Uhr bis 18:00 Uhr

 

Auf dem Parkplatz KIK, Hinter der Mauer, wurde ein schwarzer PKW Opel Insignia durch ein unbekanntes Fahrzeug am Stoßfänger vorn rechts beschädigt. Der Verursacher verließ den Unfallort, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

 

Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich im RK Osterburg (Tel. 03937 / 4970) oder auf jeder anderen Dienststelle zu melden.



Teilen auf: