SPIELPLÄTZE MD BÜRGERBÜROS AKTUELLE PRINTAUSGABE
MAGDEBURGER-NEWS.DE





image header
MAGDEBURGER-NEWS.DE
Menu
MAGDEBURGER-NEWS.DE

ausschnitt leben mit Demenz efdb4eaa

Woche der Demenz vom 17. bis 23. September - AWO informiert über Azheimerkrankheit
Magdeburg, den 14. September 2018


Unter dem Motto „Leben mit Demenz - Antworten auf Fragen rund um das Krankheitsbild“ beteiligt sich die AWO mit zahlreichen Angeboten an der Woche der Demenz vom 17. bis 23. September. Damit soll das Verständnis und die Unterstützung für Betroffene und pflegende Angehörige gefördert werden. AWO Pflegeeinrichtunen in ganz Sachsen-Anhalt haben rund 30 Veranstaltungen für Bewohner*innen, Angehörige, Interessierte, aber auch für Mitarbeiter*innen organisiert. So lädt in Magdeburg das Hermann Beims Haus AWO Seniorenzentrum Kannenstieg am Mittwoch, den 19. September, ab 15.30 Uhr zu einer Aktion Sinnesstraße inklusive Beratung und Information rund um das Thema  Demenz ein.

Es wird beispielsweise darüber informiert, wann der Gang zum Arzt empfehlenswert ist, welchen Verlauf die Krankheit nimmt und was getan werden kann, um die verbleibenden Jahre der an Demenz Erkrankten so lebenswert wie möglich zu machen. Dabei spielen Einfühlungsvermögen und Verständnis eine große Rolle.

Im Hilde Ollenhauer Haus AWO Seniorenzentrum Reform stellen die Mitarbeiter*innen des Begleitenden Dienstes mit Bewohner*innen Tastwände her. Eine Übersicht über AWO Veranstaltungen zur Woche der Demenz finden Sie hier.

Momentan leben in Deutschland etwa 1,6 Millionen Menschen, welche an einer Demenz erkrankt sind. Im Jahr 2050 wird sich die Zahl der an einer Demenz erkrankten Menschen fast verdoppeln, wenn nicht noch ein entscheidender Fortschritt in der Prävention oder Therapie  erfolgt.
Teilen auf: