header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Biker mit Herz  Abfahrt vom Alten Markt

Rekord-Beteiligung an der Benefiz-Aktion „Motorradfahren mit Herz“ in Magdeburg

Magdeburg, den 17. September 2018


Eine Rekord-Beteiligung konnte die diesjährige Benefiz-Aktion „Motorradfahren mit Herz“ verzeichnen: 170 Biker und Sozia starteten gestern am 16. September 2018 vom Alten Markt in Richtung Elbauenpark zur Magdeburger Gesundheitsmesse.

 

Spaziergängern bot sich am Sonntag ein beeindruckendes Bild auf dem Alten Markt in Magdeburg. 150 Motorräder, von Patina-überzogen bis Chrom-glänzend, vom Oldtimer bis zum neuesten Modell, waren dort zu bestaunen. Aber nicht nur das. Die Biker waren aus der Region und den angrenzenden Bundesländern angereist und hatten sich versammelt, um von dort mit ihren Maschinen einen Korso durch die Magdeburger Innenstadt zum Elbauenpark zu fahren. Anlass war die Aktion „Motorradfahren mit Herz“, die bereits zum dritten Mal im Rahmen der Magdeburger Gesundheitstage stattfand.

 

Organisator Stefan Feige vom Verein der Freunde und Förderer der Universitätsmedizin Magdeburg freute sich sehr über die Rekord-Beteiligung: „Wir finden es toll, dass es so eine große Resonanz auf unseren Aufruf gab und dass sich insgesamt 170 Biker und Sozia an der Benefiz-Aktion beteiligt haben. Das sind doppelt so viele wie im vergangenen Jahr.“

 

Dieses Mal soll die Aktion dem Pflegenachwuchs zugutekommen. Attraktivere Ausbildungsbedingungen sollen helfen, mehr Azubis für die Pflegeberufe zu gewinnen. „Mit den Einnahmen dieser Aktion sollen Outdoor-Sportgeräte für das Ausbildungszentrum für Gesundheitsfachberufe des Uniklinikums zur  aktiveren Pausengestaltung für die Azubis angeschafft werden“, kündigt Stefan Feige an. Von den Teilnehmern und Sponsoren kamen 1270 Euro zusammen und der Förderverein wird diesen Betrag auf 2000 Euro aufstocken.


 

FOTO:


Vom Alten Markt starteten die Biker im Rahmen der Aktion „Motorradfahren mit Herz“ am 16. September zu einem Korso durch die Magdeburger Innenstadt  in Richtung Elbauenpark.


(Foto: Melitta Dybiona/ Uniklinik Magdeburg)