SPIELPLÄTZE MD BÜRGERBÜROS AKTUELLE PRINTAUSGABE
MAGDEBURGER-NEWS.DE





image header
MAGDEBURGER-NEWS.DE
Menu
MAGDEBURGER-NEWS.DE

jerichowerland

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen
Burg, den 15. Oktober 2018


Burg

Einbruch in Bäckerfiliale

Heute Morgen stellte eine Mitarbeiterin einer Bäckerfiliale in der Grabower Landstraße fest, dass unbekannte Täter eingebrochen sind. Der oder die Täter schlugen mit einem Gegenstand ein Loch in die Scheibe der Glastür zum Verkaufsraum. Durch dieses Loch gelangten sie in selbigen. Hier durchsuchten sie die Filiale und fanden, leider nicht gut versteckt, mehreren einhundert Euro Bargeld. Dadurch, dass die Türen zu der Filiale unversehrt geblieben sind, müssen die Täter das Objekt auch wieder durch die eingeschlagene Scheibe verlassen haben.

Die Polizei empfiehlt in der Nacht oder an Wochenenden kein Bargeld in Verkaufsräumen zu belassen, sondern dieses anderweitig, bspw. im Nachttresor einer Bank, sicher zu deponieren.

 

 

Jerichow/OT Kade

Diebstahl verhindert – Fahrzeug zurückgelassen

Am Sonntagabend näherte sich ein unbekanntes Fahrzeug dem Agra-Hof in Kade. Dieses wurde durch einen Anwohner beobachtet, der daraufhin einen Mitarbeiter informierte. Dieser fuhr vor Ort und konnte noch Personen beobachteten, wie diese sich in unmittelbarer Umgebung aufhielten, es jedoch scheinbar vorzogen sich mit einem Pkw vom Ort wieder zu entfernen. Auf einem Feldweg konnte jedoch noch ein weiteres Fahrzeug festgestellt werden, mit dem sich wahrscheinlich ein Teil der Personen zu dem Ort begeben haben.

Spuren konnten an dem Pkw gesichert werden.

 

 

Genthin/OT Paplitz

Geschwindigkeitskontrolle

Gestern Mittag wurde in der Chausseestraße die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h kontrolliert. Von 40 Fahrzeugen, die in der Zeit die Messstelle passierten, fuhren zwei zu schnell, wobei der Schnellste mit 70 km/h unterwegs war.

 

Teilen auf: