SPIELPLÄTZE MD BÜRGERBÜROS AKTUELLE PRINTAUSGABE
MAGDEBURGER-NEWS.DE





image header
MAGDEBURGER-NEWS.DE
Menu
MAGDEBURGER-NEWS.DE
AUSSTELLUNGEN
18. Januar19. Januar20. Januar21. Januar22. Januar23. Januar24. Januar
Veranstaltungen vom Samstag, 19. Januar 2019

Märkte/Messen/Feste

15:00 - Messe: Nachtflohmarkt - Weit über 270 Händler verwandeln das Messegelände in ein riesiges Antik- und Trödelparadies mit Hunderttausend Raritäten. Eintritt: 2,50 EUR

Führungen/Museum:

11:00 - Hun­dert­was­ser­haus „Die Grü­ne Zi­ta­del­le“: Füh­run­gen in der Grü­nen Zi­ta­del­le - Mo.-Fr. 11 / 15 Uhr, Sa.-So. 11 / 13 / 15 Uhr; Preis: 7 EUR, Kin­der 3 EUR (6-14 Jah­re), erm. 6 EUR

11:00 - Schiffshebewerk Rothensee: Führung am Wasserstraßenkreuz - Dauer 1,5h; Preis: 2,50 EUR, erm. 2 EUR

12:00 - Alter Markt: Kulinarische Stadtführung - Fünf Kostproben, viele Empfehlungen und ein unterhaltsamer Rundgang durch Magdeburgs Innenstadt.

14:00 - Magdeburger Dom: Öffentliche Domführung - Mo.-Sa. 14 Uhr, So. u. an kirchlichen Feiertagen 11.30 / 14 Uhr; Preis: 6 EUR, erm. 4 EUR

Musik/Konzerte:

19:30 - OLi Lichtspiele: Celtic Chaos - Die Magdeburger Band "Celtic Chaos" findet sich wieder zu ihrem traditionellem Januarkonzert ein. Keltische Klänge, faszinierende Töne, raumerfüllende Musik - gefolgt von harten Beats.

20:00 - Altes Theater: Pasión de Buena Vista - Karibischer Abend mit der zehnköpfigen „Buena Vista Band“ mit kubanischen Unikaten und der eindrucksvollen Tanzformation „El Grupo de Bailar“.

20:00 - AMO: Mnozil Brass "Cirque"- „Cirque“ heißt der neueste Streich der sieben Blechbläser, die die Grenzen ihrer Instrumente auslotend, die Manege betreten, um dem Affenzirkus des Alltags Musik und Humor entgegenzusetzen und ihn in kleinen Flohzirkus zu verwandeln.

20:00 - Factory: Northern Lite - Mit “Back To The Roots“ schnuppert die einzigartige deutsche Elektro-Rock-Band wieder Club-Luft. Ohne zusätzliche Instrumente gehen Andreas und Sebastian auf die Bühne, als Duo und dem Elektro zugewandte Musiker auf den Spuren ihres Ursprungs.

20:00 - GETEC-Arena: Matthias Schweighöfer - Lachen Weinen Tanzen - Schauspieler Matthias Schweighöfer veröffentlicht sein erstes Album. Die Songs sind mal laut, dann wieder leise. Mal fröhlich, mal in sich gekehrt und nachdenklich. Jeder für sich erzählt von kleinen Gefühlen oder großen Träumen.

20:00 - Volksbad Buckau: Konzert mit Band Cléo - Eine Schauspielerin und vier Musiker auf der Reise durch eine schillernde Welt voller Leben, Emotion, Esprit. Ein Abend mit Cléos neuen Songs, wie den Hits „Comme le vent“ oder „Liberté“, aber auch französischen Chanson-Klassikern von France Gall.

Theater/Kabarett:

19:00 - Stadthalle: Eis am Stiel - Das Musical - Die Kult-Filmreihe als Musical: Ein Reiseabenteuer mit markanten Kerlen, deren Lebens- und Liebesgeschichten musikalisch und humorvoll präsentiert werden.

19:30 - Kabarett „... nach Hengstmanns“: Reiss aus, Vernunft! - Duoprogramm mit Frank Hengstmann und Bernd Kurt Goetz: Die Unvernunft tritt einen gewaltigen Siegeszug an! Die sogenannten vielen „Unvernünftigen“ sind mit den sogenannten immer weniger werdenden „Vernünftigen“ im ständigen Clinch. 

19:30 - Opernhaus: Vanessa - Oper in drei Akten von Samuel Barber; Libretto von Gian Carlo Menotti; in englischer Sprache mit deutschen Übertiteln.

19:30 - Schauspielhaus: Bunbury - Oscar Wildes 1895 uraufgeführte Verwechslungskomödie spielt dank spitzfindiger Dialoge, urkomischen Situationen und Verwirrnissen virtuos mit dem verfluchten Los der Fremdbestimmtheit durch Konvention und starre Regeln. 

19:30 - Schauspielhaus: Warten auf Godot - Samuel Becketts clowneske Landstreicher durchleiden gemeinsam die kalte Einsamkeit und die Absurdität des menschlichen Daseins, weder zu wissen, was man tut, noch warum. Sicher ist nur: Hinter allem lauert das Nichts – und das gilt es zu verdrängen.

20:00 - Kabarett "Magdeburger Zwickmühle": Thomas Reis: Das Deutsche Reicht - Reis ist der Ansicht: "Das Deutsche Reicht", aber das Osmanische auch. Österreicht ihm schon lang - und das Amerikanische erst recht. Der Globus in den Griffeln nationaler Klammeraffen, postpotenter Pussygrapscher und patriarchaler Flintenweiber.

20:00 - Puppentheater: Meet me in Moskau - Ein bittersüßes Familienporträt zwischen Vergangenheit und Zukunft von Roscha A. Säidow. Ab 16 Jahre

20:00 - Theater Grüne Zitadelle: Caveman I Du sammeln – ich jagen! - Schon seit Anbeginn der Menschheit versuchen Mann und Frau leidenschaftlich, den gemeinsamen Alltag zu meistern. Oder sogar eine Partnerschaft zu führen. Verliebt, verlobt, verdammt witzig – "Caveman" wirft einen Blick ins Innere einer Beziehung.

21:00 - Schauspielhaus: Nachtklub - Nach(t)gespräch zu "Die Präsidentin"

Kino/Studiofilme:

15:00 - Moritzhof: Der kleine Drache Kokosnuss 2 - Auf in den Dschungel! - Junge Feuerdrachen wie Drache Kokosnuss und Fressdrachen treten eine Schiffsfahrt zu den Dschungelinseln an, um den Teamgeist unter den beiden Drachenspezies zu stärken. Doch das Schiff rammt einen Felsen und alle müssen zu Fuß durch den Dschungel. 

15:00 - Studiokino: Maria Stuart, Königin von Schottland - Maria Stuart, die bereits im Alter von nur neun Monaten zur Königin von Schottland gekrönt wurde, kehrt mit 18 Jahren nach dem Tod ihres jungen Ehemannes von Frankreich nach Schottland zurück, um rechtmäßig den Thron zu beanspruchen. Dadurch tritt sie in einen Machtkampf mit Königin Elisabeth I., die bis dahin Alleinherrscherin über das englische Königreich ist.

15:15 - Moritzhof: Feuerwehrmann Sam - Plötzlich Filmheld! - Animationsfilm für kleine und große Kids über den beliebten Feuerwehrmann in seinem dritten Kinoabenteuer. Diesmal wird Feuerwehrmann Sam zum Internet-Star. 

16:30 - Moritzhof: Das Mädchen, das lesen konnte - Ein Bergdorf in der Provence ohne Männer. Ein Packt zwischen den Frauen. Ein Film über die autobiographische Erzählung der südfranzösischen Bäuerin Violette Ailhaud über die Jahre 1851 bis 1855, in denen sich ein ganzes Dorf einen Mann teilen musste. 

16:45 - Moritzhof: Yuli - Das Biopic ist eine atemberaubende Performance aus Erzählung, Tanz, Musik, Licht und Bewegung, mitreißend, berührend und humorvoll, eine Hommage an die Grenzen sprengende Kraft der Kunst.

17:00 - Studiokino: Fahrenheit 11/9 - Furchtlos, provokativ und hochgradig unterhaltsam seziert Michael Moore die politischen und gesellschaftlichen Prozesse bis zu Donald Trumps Amtseinführung und prangert soziale Ungleichheit an. 

17:30 - Studiokino: Die Frau des Nobelpreisträgers - Nach einem Roman von Meg Wolitzer erlaubt Björn Runges Film einen Blick hinter die Kulissen der Nobelpreisverleihung, doch lebt er vor allem von den nuancierten Performances seiner Hauptdarsteller Glenn Close und Jonathan Pryce.

18:30 - Moritzhof: Raus - Nochmal von vorn anfangen, im Wald und fernab unserer Gesellschaft? Rebellieren und alles hinter sich lassen? In Philipp Hirschs Kino-Spielfilmdebüt ist der Filmname Programm. Die Protagonisten brechen aus der heruntergekommenen Zivilisation aus.

18:45 - Moritzhof: Capernaum - Stadt der Hoffnung - In visuell eindrucksvollen Kinobildern erzählt der Film von den abenteuerlichen Lebensumständen jener, die von einem besseren Leben träumen, aber in unserer Welt keine Chance haben. Ein Film von großer Empathie und Menschlichkeit.

19:30 - Studiokino: Adam & Evelyn - Einem Schwebezustand gleich, zeichnet der Film mit viel Leichtigkeit ein liebenswertes Porträt junger Menschen zwischen Verführung und Begehren, Entschlossenheit und Verlust, die zwischen Ost und West von der Weltgeschichte überrascht wurden.

20:00 - Studiokino: Maria Stuart, Königin von Schottland - Maria Stuart, die bereits im Alter von nur neun Monaten zur Königin von Schottland gekrönt wurde, kehrt mit 18 Jahren nach dem Tod ihres jungen Ehemannes von Frankreich nach Schottland zurück, um rechtmäßig den Thron zu beanspruchen. Dadurch tritt sie in einen Machtkampf mit Königin Elisabeth I., die bis dahin Alleinherrscherin über das englische Königreich ist.

20:30 - Moritzhof: Verlorene - In seinem intensiven Kino-Debüt widmet sich Felix Hassenfratz dem Tabu-Thema Missbrauch und erzählt von der Sehnsucht nach Liebe gegen alle Vernunft. Ein glaubwürdiger und sensibler Beitrag zur Debatte um sexualisierte Gewalt.

21:00 - Moritzhof: Yuli - Das Biopic ist eine atemberaubende Performance aus Erzählung, Tanz, Musik, Licht und Bewegung, mitreißend, berührend und humorvoll, eine Hommage an die Grenzen sprengende Kraft der Kunst.

Party/Disco:

17:00 - Hotel Ratswaage: Happy Hour - Jeden Tag von 17 bis 19 Uhr Getränke zum halben Preis. 

18:00 - Restaurant Elbdampfer: Happy Hour - Täglich von 18 bis 20 Uhr jeder Cocktail nur 4,90 EUR.

18:00 - Uni-Theke im Campus Tower: Pitchertag - jeder Pitcher (1,5 l) Bier nur 6,66 EUR

19:00 - Damned Souls - Heavy Metal Club: Cluboffener Abend - Best of Rock & Heavy Metal, Eintritt frei

19:00 - Flowerpower: Rockladen MD - mit DJ Falko-Rock

20:00 - Moll’s Laden: Dance-Classixx mit Dj

22:00 - Festung Mark: Venga Venga - 90er & 2000er Megaparty mit La Bouche - 2 Floors mit 90er/2000er-Klassikern, Venga Dj Team, Comic Dance Crew und dem Euro-Dance-Duo der 90er La Bouche mit Hits wie "Sweet Dreams", "Be My Lover", "Raise the Bar". AK: 14 EUR; P18

22:00 - Boys‘n‘Beats: I am N1co! - Pop, R ’n’ B und Dance von DJNK aus Berlin 

23:00 - Prinzzclub: Hit Happens - House, Rock, Popperlen und Blackmusic mit DJ DNS; Eintritt und Prosecco frei für Ladies bis 24 Uhr

23:00 - Insel Der Jugend: Schiff Ahoi - Gunnar Stiller - Gemeinsam mit Gunnar Stiller schippern die Matrosen der Insel der Jugend wieder durch eine elektronische Nacht. 

23:00 - Studentenclub Baracke: Disco mit DJ Felixx 

23:59 - Geheimclub Magdeburg: Never Stop - mit Dosenschall, Dresscode: Standard.

... und außerdem:

09:00 - Squash & Fitness Center: Squash Happy Hour - Zwei spielen, einer zahlt 

10:00 - Festung Mark: Eiszeit - Magdeburgs Winterattraktion - Eine 600 m² große Eisfläche bietet winterlichen Schlittschuhspaß für Jung und Alt. Schlittschuhe können vor Ort ausgeliehen werden.

18:00 - Dynamo Schwimmhalle: 2. Wasserball Liga Ost - Punktspiel: WU Magdeburg spielt gegen SV Zwickau. 

18:00 - Festung Mark: Eisdisco auf der Eiszeit - Kurvenjäger und Eisköniginnen aufgepasst! Zeigt was ihr auf den euren Kufen drauf habt! Dazu gibt es tanzbaren Wunschhits auf der 600 m² großen Eisfläche auf die Ohren.

19:00 - Amsterdam: Tapas-Abend - Hausgemachte Tapas begleitet von Gitarren-Klängen von Holger Szukalski und rhythmischem Cajon mit Sebastian Symanowski. 

20:00 - Stadthalle: Markus Mauthe – An den Rändern der Welt - Der Naturfotograf zeigt die indigenen Gemeinschaften und verborgenen Schönheiten unserer Erde. Mauthe ist zugleich Chronist des Wandels, in dem die indigenen Gesellschaften heute begriffen sind durch Umweltzerstörung, Globalisierung, Klimawandel. VORTRAG


....
Keine Einträge.