SPIELPLÄTZE MD BÜRGERBÜROS AKTUELLE PRINTAUSGABE
MAGDEBURGER-NEWS.DE





image header
MAGDEBURGER-NEWS.DE
Menu
MAGDEBURGER-NEWS.DE

20180712 HKBK PM Patientenakademie

Medizinwissen für Laien – „Patientenakademie“ der Helios Bördeklinik startet ins zweite Halbjahr 2018
12. Juli 2018

·         Vorträge rund um Diagnostik und Therapie von Volkskrankheiten

·         Großer Herz-Aktionstag im November mit begehbarem Organmodell

·         Alle Veranstaltungen sind kostenfrei

 

Woher kommen Kopfschmerzen? Welche Erkrankungen gibt es an der Prostata? Was tun bei Vorhofflimmern oder Schlaganfall? Diesen und weiteren Themen widmen sich die Medizin-Experten der Helios Bördeklinik im Rahmen der Patientenakademie im zweiten Halbjahr 2018.

 

„Unsere Veranstaltungsreihe ‚Patientenakademie‘ hat im ersten Halbjahr wieder viele Interessierte, Betroffene und Angehörige in die Klinik gelockt. Daher freuen wir uns, unseren Besuchern auch im zweiten Halbjahr wieder spannende Themen der Medizin und Gesundheit in einfach verständlichen Vorträgen zu präsentieren“, sagt Klinikgeschäftsführer Michael Lange. Den Auftakt macht im August Oberarzt Thomas Klante mit dem Thema Schlaganfall. Im September widmet sich Martina Ziegler-Eschweiler der Volkskrankheit Kopfschmerz und erläutert, welche Möglichkeiten es in der Schmerztherapie zu dessen Behandlung gibt. Den spannenden Bereich der sogenannten „Bruchleiden“, also Nabel-, Leisten- und Bauchwandbrüche, beleuchtet Experte Thomas Lalla im Oktober. „Unsere Klinik besitzt das Qualitätssiegel der Deutschen Gesellschaft für Hernienchirurgie. Damit verbunden ist die Qualitätssicherung bei der Behandlung von Eingeweidebrüchen, sogenannter Hernien“, erläutert Lalla.

 

Traditionell findet dann im November der Herz-Aktionstag im Rahmen der deutschlandweiten Herzwochen statt. Dazu lädt das Team des Zentrums für Innere Medizin wieder Jung und Alt zur Besichtigung des überlebensgroßen Herzmodells, zum Vortrag und zur Führung durch das Herzkatheterlabor ein. Im Fokus stehen diesmal Vorhofflimmern und Gerinnungshemmung – immerhin rund 300.000 Deutsche leiden an dem aus dem Takt geratenen Herzen. Im Dezember schließlich stellt Oberarzt Dr. Matthias Ulrich den Mann in den Fokus und klärt die Frage, ob Prostata-Erkrankungen immer auf ein Krebsleiden hindeuten.

 

Programm:

 

·         22. August 2018 - 18 Uhr: „Schlaganfall - Alarmsignale des Gehirns“

Thomas Klante, Zentrum für Innere Medizin

·         5. September 2018 - 18 Uhr: „Wenn der Schädel brummt - was hilft gegen Kopfschmerzen?“

Martina Ziegler-Eschweiler, Schmerztherapie

·         17. Oktober 2018 - 18 Uhr: „Wenn die Bauchwand nachgibt - Nabel-, Leisten- und Bauchwandhernien“

Thomas Lalla, Klinik für Chirurgie und Orthopädie

·         16. November 2018 - 14 Uhr: AKTIONSTAG HERZ mit Fokusvortrag: „Herz außer Takt – Vorhofflimmern und Gerinnungshemmung“, begehbares Herzmodell, Vortrag, Führung durch das Herzkatheterlabor, Ultraschall- und Lungenfunktionstest-Demonstration

Von 9 bis 12 Uhr: Aktionen für Kindergärten & Schulen, Anmeldung: info.neindorf@helios-gesundheit.de

·         12. Dezember 2018 - 18 Uhr: „Vergrößerte Prostata - es muss nicht immer Krebs sein“

Dr. med. Matthias Ulrich, Klinik für Urologie und Kinderurologie

 

Fotocredit: Helios Kliniken

Bildunterschrift: Die Patientenakademie startet ins zweite Halbjahr 2018



Teilen auf: