SPIELPLÄTZE MD BÜRGERBÜROS AKTUELLE PRINTAUSGABE
MAGDEBURGER-NEWS.DE





image header
MAGDEBURGER-NEWS.DE
Menu
MAGDEBURGER-NEWS.DE

Alex Parker c Stephan Groeger

Große Gala in Magdeburg lässt das legendäre Udo-Jürgens-Gefühl aufleben
Magdeburg, den 11. Oktober 2018


Das Björn Vüllgraf Orchestra präsentiert „Danke, Udo!“ am 2. November im Magdeburger Amo gemeinsam mit Alex Parker, Shereen Adam und Gästen 


Galazeit in Magdeburg und eine fulminante musikalische Hommage an den großen Udo Jürgens: Das Björn Vüllgraf Orchestra und sein Bandleader Björn Vüllgraf präsentieren gemeinsam mit dem bekanntesten Udo-Jürgens-Interpreten Deutschlands, Alex Parker sowie der Sängerin Shereen Adam und weiteren Gästen die einmalige Gala „Danke, Udo!“ Wer die Musik von Udo Jürgens liebt oder neu für sich entdecken möchte, hat dazu am Freitag, 2. November 2018, ab 19.30 Uhr im Amo eine ganze besondere Gelegenheit dazu.  

Mit seinen Liedern und Chansons begeisterte Udo Jürgens bis zu seinem Tod ein Millionenpublikum. Im Laufe seiner 60-jährigen Karriere schrieb er mehr als 1.000 Lieder, die auch von Shirley Bassey, Bing Crosby, Sammy Davis jr., oder auch von weltbekannten Stars aus der Klassikszene gesungen wurden. Die Gala macht das legendäre „Udo-Jürgens-Gefühl“ noch einmal erlebbar. Im Januar 2017 feierte „Danke, Udo!“, erstmals mit großer Orchesterbesetzung, seine erfolgreiche Premiere in Berlin vor über 1.000 begeisterten Konzertbesuchern. Nun kommt die Show nach Magdeburg. 

Das Björn Vüllgraf Orchestra ist mit Musikern der Roger Cicero Bigband hochkarätig besetzt. Bandleader und Vollblutmusiker Björn Vüllgraf ist selbst von Kindesbeinen an ein großer Udo-Jürgens-Fan. Für ihn unvergesslich ist eine persönliche Begegnung mit seinem Idol im Jahr 1978: „Ich sehe die Szenen vor mir, als ob es gestern gewesen wäre: In Begleitung meiner Mutter geht es zum Konzertbesuch nach Bremen. Die Stadthalle tobt, der Pianist und Sänger begeistert sein Publikum bis zu den letzten Klängen. Zum Ende des grandiosen Konzertes lässt sich Udo Jürgens nochmals auf der Bühne blicken und gibt geduldig Autogramme. Meine Mutter ergreift die Chance und wir eilen hinzu. Während sie sich angeregt mit dem großen Star unterhält, nutze ich die einmalige Gelegenheit und schleiche mich still und heimlich hin zum weißen Flügel. Ich beginne zu spielen – was natürlich nicht unbemerkt bleibt. Doch Udo zeigt sich so entzückt, dass er ein gemeinsames Foto vorschlägt ..." 

Zur Gala in Magdeburg hat sich als Gast auch Billy Todzo, der Percussionist der Pepe Lienhard Band aus Zürich, angesagt. Er begleitete Udo Jürgens seit 1982 musikalisch und vor allem auch privat als Freund bis zu seinem Tod. Bei „Danke, Udo!“ wird er das Björn Vüllgraf Orchestra an den Schlaginstrumenten unterstützen. Ein weiterer Gast nennt sich selbst „Der singende Udo-Fan“. Markus Sparfeldt, der unter den Udo Jürgens-Anhängern in den vergangenen drei Jahren in den sozialen Netzwerken und dann bei Live-Auftritten bekannt wurde, singt erst seit Sommer 2014 die Lieder des großen Entertainers. Dabei interpretiert der 51-jährige Münsteraner die Werke auf seine eigene ausdrucksstarke Weise.  

Moderiert wird die Gala von der beliebten TV-Moderatorin Katrin Huß, die u. a. 18 Jahre lang das erfolgreichste Nachmittagsprogramm der ARD „MDR um vier“ moderierte. Sie und die anderen Akteure des Abends verbindet vor allem eines: Sie alle lieben die Musik von Udo Jürgens über alles und gehen darin auf. 

Karten für die Gala „Danke, Udo!“ im Amo Kulturhaus gibt es an allem bekannten Vorverkaufsstellen.

 

Foto: Alex Parker / Copy Stephan Groeger





Teilen auf: