SPIELPLÄTZE MD BÜRGERBÜROS AKTUELLE PRINTAUSGABE
MAGDEBURGER-NEWS.DE





image header
MAGDEBURGER-NEWS.DE
Menu
MAGDEBURGER-NEWS.DE

heuteabend1

Heute Abend in Magdeburg
Magdeburg: Veranstaltungen vom Freitag, 09. November 2018


Musik, Konzert:

20:00 - AMO: 45 Jahre Truck Stop - Die Jubiläumstour - Truck Stop feiert 2018 ihr 45jähriges Jubiläum. Die Meilensteine auf ihrem Weg zum Erfolg haben sie kontinuierlich gesetzt. Die sechs Männer sind nicht umsonst die erfolgreichste deutsche Country-Band aller Zeiten.

20:00 - Turmpark Salbke: Jazz am Turm - Die Leipziger Band "Jazz Open" präsentiert eigene Songs aus eigener Feder. Die Sängerin Jenny Andratschke bringt die Songs und alle Texte ein. Die musikalische Ausrichtung reicht von Swing, Jazz-Blues, Bossa Nova bis Soul und Memphis. 

20:00 - Johanniskirche: Karat akustisch - Von Kultband über Edel- bis Ostrocker: Karat live auf Akustiktour mit den alten und den neuen Songs in purer Instrumentierung.

20:00 - Volksbad Buckau: Sisters - Das eindrucksvolle Multiinstrumentalisten Duo "Sisters" versprüht Unmengen an Energie, die zum Tanzen und Feiern einlädt. 

20:00 - Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen: Coro Qom Chelalaapi und Martha van Straaten - Die traditionellen Klänge des Chores aus Argentinien fusionieren mit den elektronischen Stücken Largatijeandos zu einer eigenen kosmopolitischen Kunst. Außerdem auf der Bühne und zum ersten Mal in Magdeburg: Martha van Straaten; AK: 7 EUR

20:00 - Moll’s Laden: Gruppe PAN - Die Gruppe PAN aus Magdeburg bietet ein Programm von Songs aus den Charts wie von Rihanna, Toten Hosen und Avicii, bis hin zu Ihren LieblingsHits aus den 70er, 80er und 90er Jahren.

21:00 - Festung Mark: Die Kassenpatienten - Die Ärzte Tribute-Band der Extraklasse - 2009 gründeten drei Musiker ein Bandprojekt mit dem Ziel, ihrem Vorbild „Die Ärzte“ nachzueifern. Bei ihrer mitreißenden Covershow spielen sie Lieder der Ärzte aus allen Epochen, frei nach dem Motto „von kurz nach früher bis jetze“. 

21:00 - Tonne27: Konzert mit L'Ira del Baccano (Space Rock aus Italien), Black Vulpine (Stoner Rock aus Dortmund), Elkaar (Metal/Rock aus Magdeburg)

Theater/Kabarett:

19:30 - Schauspielhaus: Tagebuch eines Wahnsinnigen - Gogols „Tagebuch eines Wahnsinnigen“ ist nicht nur die Krankengeschichte einer Beamtenseele. Es ist zugleich auch die Erfolgsgeschichte einer Befreiung aus dem Wahnsinn der Welt. 

19:30 - Schauspielhaus: Die Ratten - Gerhart Hauptmann verdichtet in seiner „Berliner Tragikomödie“ das ganze Leben: Oben und Unten, Glück und Elend, Kunst und Wirklichkeit.

19:30 - Kabarett „... nach Hengstmanns“: Drei von einem Schlag! - Vorgänge in der deutschen Politik werden kritisch und auch ein bisschen „heiter“ von „Dreien“ beobachtet, die nicht der Schlag getroffen hat, sondern die von einem Schlag sind. 

19:30 - Altes Theater: And One -  Im Rahmen ihrer ersten durch über 30 Länder führenden Welttournee „World Vibration Tour 2018/19“ lassen die Berliner Bodypopper es wieder so richtig vibrieren. Sämtliche And One-Klassiker wurden einem soundtechnischen Update unterzogen. 

20:00 - Theater an der Angel: Harold und Maude - Die legendäre Komödie erzählt auf skurrile Weise von der Sehnsucht nach erfülltem Leben. Ein Spiel der Generationen zwischen Jan Schneider, Ines Lacroix und Matthias Engel unter der Regie von Rosmarie Voigtenhuber und der Mitarbeit von T. Thomaschke

20:00 - Kabarett „Magdeburger Zwickmühle“: Mittendrin ist auch daneben -  Marion Bach und Heike Ronniger fragen sich u.a.: Macht die antiautoritäre Erziehung aus der Schule ein Krisengebiet? Muss die Suche nach Nachwuchs- oder Fachkräften immer haarsträubend sein? Warum wandern immer mehr junge Frauen ab?

Kino/Studiofilme:

18:00 - Moritzhof: Touch me not - An der Grenze zwischen Realität und Fiktion folgt „Touch me not" der emotionalen Reise von Laura, Tómas und Christian, die ihre Intimität und Sexualität erforschen wollen. 

18:30 - Moritzhof: In My Room - Der Film über das beängstigende Geschenk absoluter Freiheit von Ulrich Köhler.

20:30 - Moritzhof: Leto - Nach der wahren Geschichte um die legendäre russische Rockband Kino fängt „Leto“ das Lebensgefühl einer sich nach Freiheit sehnenden Generation kurz vor der Perestroika ein.

21:00 - Moritzhof: Aufbruch zum Mond - Der Film erzählt aus Neil Armstrongs (Ryan Gosling) Leben und von den enormen Konflikten und Entbehrungen, mit denen der Pilot vor und während seiner legendären Mission konfrontiert war.

Party/Disco:

17:00 - Hotel Ratswaage: Happy Hour - Jeden Tag von 17 bis 19 Uhr Getränke zum halben Preis. 

18:00 - Restaurant Elbdampfer: Happy Hour - Täglich von 18 bis 20 Uhr jeder Cocktail nur 4,90 EUR.

19:00 - Factory: Plusmacher - Vom Hasselbachplatz nach Berlin und direkt in die Charts. Deutschlands charismatischster Schnauzbart ist wieder auf den Bühnen der Republik unterwegs. 

19:00 - Flowerpower: Querbeat mit DJ Erik

20:00 - Theater Grüne Zitadelle: Salsa Abend -  Salsa/Bachata/Kizomba; ein Abend voller lateinamerikanischer Klänge mit Anfänger- bis Fortgeschrittenen-Kurs.

22:00 - First Club Magdeburg: 80er Jahre-Party -  mit den größten und beliebtesten Hits aus der 80er-Ära mit Kult-DJ Henne; P21; 5 EUR - Eintritt für alle Ladies bis 24 Uhr frei 

22:00 - Boys‘n‘Beats: Wunschhit-Freitag - Zum Wunschhit-Freitag entscheidet ihr, welche Musik im läuft. Gespielt werden Hits von House, Techno, R 'n' B, Funk, Reggae, 80er bis Charts. Einfach Wunschhit-Wahlzettel am DJ-Pult abholen, ausfüllen und abtanzen.

23:00 - Prinzzclub: Friday I'm in love - Black, Hip Hop, Trap, Rapshit und Bass. 

23:00 - Insel Der Jugend: Reise zum Mittelpunkt der 80er - Beat Boerjer und Braunaard aka Klaus Lörrach reiten wieder Dauerwelle getrieben auf den Sounds der Achtziger. Mit Synthesizer-Klängen im Rücken geht’s durch die Nacht! Im Beiboot der guten Laune steuert Magic Marc durch Rockhymnen vergangener Tage. 

... und außerdem:

18:00 - Yogaschule Karen Schmidt: Mantra Yoga Workshop - Mantra Yoga Workshop mit SUNDARAM und Mangala Themen Shiva & Shakti; Einzelticket 35 EUR, Kombiticket 65 EUR

20:00 - OLi Lichtspiele: Multimedia-Show Südafrika - Fotograf und Reiseerzähler Kai-Uwe Küchler stellt attraktive Reiseziele Südafrikas vor. Für ihn liegt im äußersten Süden des afrikanischen Kontinents zwischen dem türkisblauen Indischen Ozean und dem oft rauen Atlantik das „schönste Ende der Welt“.







Teilen auf: