SPIELPLÄTZE MD BÜRGERBÜROS AKTUELLE PRINTAUSGABE
MAGDEBURGER-NEWS.DE





image header
MAGDEBURGER-NEWS.DE
Menu
MAGDEBURGER-NEWS.DE

salzwedel

Polizeirevier Salzwedel: Aktuelle Polizeimeldungen
Salzwedel, den 10. August 2018



Appell zum Schulbeginn der 1.Klässler
Liebe Kraftfahrer ab Montag sind morgens zwischen 06:30 Uhr und 08:00 Uhr wieder zahlreiche ABC – Schützen unterwegs. Damit diese sicher in ihrer Schule ankommen, achten Sie bitte besonders auf diese kleinen Ranzenträger. Denn diese sind aufgeregt, da ja so viel Neues ansteht und können schon mal vergessen, auf den Straßenverkehr zu achten. Zudem müssen sie erst noch lernen, wie die Verkehrswelt der Erwachsenen aussieht. Sie sehen alles aus einer anderen Perspektive als Sie, können die Fahrgeschwindigkeit Ihres Fahrzeuges nicht abschätzen und hören auch anders als Sie. Tragen Sie bitte mit viel Verständnis, Aufmerksamkeit, angepasster Geschwindigkeit und Sorgfalt Ihren Teil zum gefahrlosen Schulstart unserer Kleinsten bei. Wir wünschen Ihnen allzeit gute Fahrt.


Alkoholisierter rastet aus
Jävenitz, 09.08.2018, 16:08 Uhr

Donnerstagnachmittag wurde die Polizei zu Hilfe gerufen, da ein stark alkoholisierter Mann (41) auf einen 55-jährigen Jävenitzer los ging und diesen mehrfach schlug. Angeblich hätte dieser den Hund des 41-jährigen beleidigt. Nachdem der 55-jährige sich in sein Haus flüchtete, trat der 41-jährige mehrfach gegen dessen Haustür. Hier versuchte nun die Freundin (38) des 41-jährigen, diesen zu beruhigen. Dies quittierte er mit einem Schlag in ihr Gesicht. Auch der Polizei bot der 41-jährige direkt bei deren Eintreffen Schläge an. Diese fesselte daraufhin den Trunkenbold und brachte ihn ins Krankenhaus Gardelegen zur Blutprobenentnahme. Zuvor ergab ein Atemalkoholtest bei ihm einen Wert von 2,55 Promille. Auch im Krankenhaus blieb der 41-jährige renitent und beleidigte den dortigen Arzt. Das Sammelsurium an strafbaren Handlungen wurde in einer Strafanzeige festgehalten.

Ast auf Fahrbahn verursacht Unfall 
B 71, Letzlingen, 09.08.2018, 18:50 Uhr
Der Fahrer (25) eines Audi A4 mit Wohnanhänger befuhr die B 71 aus Richtung Born kommend in Richtung Letzlingen. Ca. 500m vor der Ortslage Letzlingen nach einer langgezogenen Rechtskurve lag nach einem vorangegangene Unwetter ein größerer Ast auf der Fahrbahn. Der 25-jährige versuchte noch durch eine Gefahrenbremsung einen Zusammenstoß zu verhindern. Dies gelang ihm jedoch nicht. Es entstand ein Schaden von ca. 1500,-€. Der Ast wurde durch die Feuerwehr von der Straße geräumt.

Auffahrunfall mit zwei verletzten Personen
B 248, Lübbow / Hoyersburg, 09.08.2018, 19:35 Uhr
Der Fahrer (55) eines VW Golf hielt am Fahrbahnrand/ Bankett der B 248 zwischen Lübbow und Hoyersburg um auf einer Karte die Fahrstrecke einzusehen. Hierbei hatte er am Fahrzeug die Beleuchtung sowie das Warnblinklicht eingeschaltet. Trotzdem übersah eine nachfolgende Fahrerin (62) eines Opel Astra den Golf und fuhr auf diesen auf. Hierdurch wurde der Golf gegen einen Straßenbaum geschoben. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden, diese mussten abgeschleppt werden. Der 55-jährige erlitt leichte Verletzungen an einer Hand und am Hals. Die 62-jährige wurde mit einem Schock ins Krankenhaus Salzwedel gebracht.





Unfallflucht
Salzwedel, 09.08.2018, 06:50 Uhr – 15:45 Uhr

Der Besitzer eines Mazda CX- 5 in rot parkte sein Fahrzeug auf dem Parkplatz Querstraße in der Zeit von 06:50 Uhr bis 15:45 Uhr. Hiernach fuhr er damit zum Pennyparkplatz, wo das Fahrzeug für einige Minuten gegen 17:15 Uhr stand. Am heutigen Morgen fiel dann eine Beschädigung am hinteren linken Stoßfänger auf. Diese muss durch ein anderes Fahrzeug auf einem der beiden Parkplätze verursacht worden sein. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1500,-€. Zeugen die Hinweise zum Unfall geben können, wenden sich bitte an die Polizei in Salzwedel unter tel.: 03901/8480.




Brand in Werkshalle
Salzwedel, 09.08.2018, 18:15 – 20:40 Uhr
Donnerstagabend wurde der Polizei durch die Rettungsleitstelle der Brand in der Werkshalle der Fertighaus Bruns GmbH gemeldet. In dieser hatte ein Müllcontainer gebrannt. Nachdem die Feuerwehrkameraden sich Zutritt zum Gelände verschafft hatten konnten diese den Cotainer nach draußen schieben und dort ablöschen. Die Brandursachenermittlung dauert derzeit noch an.








Teilen auf: