SPIELPLÄTZE MD BÜRGERBÜROS AKTUELLE PRINTAUSGABE
MAGDEBURGER-NEWS.DE





image header
MAGDEBURGER-NEWS.DE
Menu
MAGDEBURGER-NEWS.DE

get foto

Magdeburg : Robra bei Verabschiedung von Prof. Renzsch.


Nach mehr als 22-jähriger Lehrtätigkeit an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg wird der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Wolfgang Renzsch zum 1. April 2017 pensioniert. Europaminister Rainer Robra wird am Mittwoch, 25. Januar 2017, an dessen Abschiedsvorlesung "Über die Untiefen der Bildungs- und Wissenschaftsfinanzierung im deutschen Bundesstaat" teilnehmen und ein Grußwort sprechen. Die Vorlesung beginnt um 19.00 Uhr, Zschokkestraße 32, Gebäude 44, Hörsaal 6, 39104 Magdeburg.

Einen Tag später, am Donnerstag, 26. Januar 2017, findet zu Ehren von Prof. Renzsch ein Symposium statt. Thema ist "Der deutsche Bundesstaat in der europäischen Bewährungsprobe". Robra wird das Symposium mit einem Grußwort eröffnen. Die Veranstaltung beginnt um 09.00 Uhr, Zschokkestraße 32, Gebäude 40, Raum 125, 39104 Magdeburg.

Hintergrund

Prof. Dr. Wolfgang Renzsch ( Foto ) wurde 1949 in Völksen/Springe geboren. Er studierte von 1969 bis 1978 Politikwissenschaft und Germanistik an den Universitäten Hannover und Göttingen sowie der London School of Economics and Political Science. 1978 promovierte er an der Universität Göttingen. 1992 habilitierte er sich. Am 1. September 1994 wurde er zum Universitätsprofessor an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg ernannt. Seit September 2005 ist er Inhaber des Jean-Monnet-Lehrstuhls European Studies. Jean-Monnet-Lehrstühle werden von der EU-Kommission eingerichtet, wenn besondere europawissenschaftliche Leistungen in Studium und Lehre nachgewiesen werden.
Teilen auf: