SPIELPLÄTZE MD BÜRGERBÜROS AKTUELLE PRINTAUSGABE
MAGDEBURGER-NEWS.DE





image header
MAGDEBURGER-NEWS.DE
Menu
MAGDEBURGER-NEWS.DE

01 MDHEUTE dom

Magdeburg : Befragung zum Standort für das BürgerBüro Mitte.
Der Bürgerservice der Stadtverwaltung startet am morgigen Donnerstag eine Befragung zum künftigen Standort für das BürgerBüro Mitte. 


Ziel ist es, von den Kunden dieses BürgerBüros zu erfahren, welchen Ort sie für die Zukunft favorisieren.
 
„Hintergrund ist die aktuelle Diskussion über den künftigen und dauerhaften Standort des BürgerBüros Mitte“, begründet der Beigeordnete für Umwelt, Personal und allgemeine Verwaltung, Holger Platz, die Befragung. „Wir wollen in Erfahrung bringen, wie die Meinung unserer Kundinnen und Kunden dazu ist.“
 
Bei der Befragung bekommen die Kunden – wenn sie sich beteiligen wollen – einen A-4-Bogen ausgehändigt. An einem separaten Stehpult in der Nähe des Informationsstandes kann ein Kreuz beim vom jeweiligen Kunden favorisierten Standort gesetzt werden. Für den Einwurf steht eine Kartonwahlurne zur Verfügung. Die Bitte zur Teilnahme erfolgt durch die Mitarbeiter im Bürgerbüro beim direkten Kundenkontakt am Ende des jeweiligen Termins.
 
Das BürgerBüro Mitte ist seit 17. Oktober in der Leiterstraße zu finden. Grund für den Umzug war die räumliche Situation im Breiten Weg infolge des überdurchschnittlichen Flüchtlingszustroms der Vorjahre. Seit dem Auszug kann die Ausländerbehörde im Breiten Weg die früheren Räume des BürgerBüros nutzen, wodurch sich die Situation dort erheblich entspannt hat.
 
Die Stadtverwaltung plant, eine Rückkehr des BürgerBüros Mitte in den Breiten Weg, gegenüber dem früheren Gebäude. „Neuer Standort soll ab 2019 ein Neubau im neu entstehenden Domquartier sein, weil die derzeitigen Bedingungen für Kunden und Mitarbeiter in der Leiterstraße nicht den Anforderungen an ein modernes BürgerBüro entsprechen“, so der Beigeordnete Holger Platz. „Da uns die Meinung der Besucher dabei sehr interessiert, starten wir die Befragung.“
 
In der Leiterstraße arbeiten derzeit 13 Mitarbeiter im Schalterbereich, jeweils zwei weitere an der Information und in der Dokumentenausgabe sowie das notwendige Führungspersonal. Das BürgerBüro Mitte ist seit jeher der am stärksten frequentierte Standort in der Landeshauptstadt. Jedes Jahr werden dort ca. 65.000 Kunden begrüßt.
Teilen auf: