SPIELPLÄTZE MD BÜRGERBÜROS AKTUELLE PRINTAUSGABE
MAGDEBURGER-NEWS.DE





image header
MAGDEBURGER-NEWS.DE
Menu
MAGDEBURGER-NEWS.DE

01 polizeinews

News Polizeirevier Jerichower Land.

Gommern (Vehlitz)

Verkehrsunfall

Am gestrigen Tage gegen 10:00 Uhr kam es auf der B246a zwischen Möckern und Vehlitz zu einem Verkehrsunfall. Beide Fahrzeuge fuhren Richtung Möckern. Vor diesen Fahrzeugen fuhr ein langsam fahrender Pkw. Die mittlere Fahrzeugführerin beabsichtigte auf Höhe einer Schweinemastanlage nach links abzubiegen. Dies wurde mittels Blinker angezeigt. Der dahinter fahrende Fahrzeugführer dachte vermutlich, dass diese Fahrerin den langsam fahrenden Pkw überholen wollte, und setzte nun ebenfalls zum Überholen an. Doch die Fahrerin wurde immer langsamer und setzte zum Abbiegen an. Trotz Ausweichmanövers kam es schließlich zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand.

 

Gommern

Geschwindigkeitskontrolle

In der Zeit von 15:00 Uhr bis 19:00 führte die Polizei am gestrigen Dienstag auf der Magdeburger Straße eine Geschwindigkeitskontrolle mit dem Messwagen durch. Hierbei wurden 19 Verstöße festgestellt. Der schnellste Fahrzeugführer fuhr 75 km/h bei erlaubten 50km/h.

 

Burg

Körperverletzungen

Am gestrigen Nachmittag kam es in der Bahnhofstraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zweier untereinander bekannter Männer. Ein 36-Jähriger griff einen 22-jährigen jungen Mann auf offener Straße an. Der 36-Jährige wollte, laut eigener Aussage, mit seinem ihm bekannten Gegenüber etwas klären. Der Ältere schlug und trat jedoch plötzlich auf den 22-Jährigen ein. Dieser wehrte den Angriff mit Pfefferspray ab. Letztlich wurden beide Männer leicht verletzt und begaben sich in ärztliche Behandlung. Die beiden Involvierten sind nun sowohl Geschädigter als auch Beschuldigte in den jeweiligen Strafverfahren wegen der Körperverletzungen.

 

 

Möser

Informationsbus des Landeskriminalamtes (LKA) Sachsen Anhalts zu Gast

Interessierte Bürger können sich am Samstag, dem 21.Januar 2017 in der Zeit von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr auf dem Supermarktparkplatz Chaussee (B1) Ecke Feldstraße zum effektiven Einbruchschutz an Einfamilienhäuser von fachkundigen Mitarbeitern des Landeskriminalamtes beraten lassen. Selbstverständlich werden auch alle weiteren relevanten Fragen von den ebenfalls anwesenden Regionalbereichsbeamten Polizeihauptmeister (PHM) Fröhlich und PHM Zarschler gerne beantwortet.

 

Genthin

Auffahrunfall

Mittwochfrüh ereignete sich auf der Jerichower Straße Ecke Altenplathower Straße ein Verkehrsunfall. Ein Ford-Fahrer, der aus Fahrtrichtung Redekin kam und nach rechts in die Altenplathower Straße abbiegen wollte, musste verkehrsbedingt warten. Der hinter ihm fahrende VW-Fahrer hatte dies vermutlich zu spät bemerkt und fuhr schließlich auf den Ford auf. Es entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand.

 

Möckern

Wildunfall

Ein 39-jähriger Pkw Opel Fahrer befuhr am Nachmittag des 23.01.2017, gegen 17:00 Uhr, die Straße zwischen Möckern und Hohenziatz, als plötzlich ein Stück Rehwild die Fahrbahn überquerte. Trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung kam es zum Zusammenstoß mit dem Tier. Infolge des Verkehrsunfalls wurden keine Personen verletzt. Am Pkw entstand Sachschaden. Das Rehwild verendete vor Ort. Ein Jagdpächter wurde informiert.

 

Gommern (Wahlitz)

Verkehrsunfall mit verletzter Person

Ein 26-jähriger Peugeot-Fahrer befuhr die B184 von Wahlitz in Richtung Gommern.

In einer langgezogenen Linkskurve verlor der Fahrzeugführer vermutlich die Kontrolle über seinen PKW und kam nach links von der Fahrbahn ab. Der PKW schlug mit dem Frontbereich im Straßengraben auf, drehte sich mehrfach und kam schließlich im Graben zum Stehen. Der Fahrzeugführer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus verbracht. Am Pkw entstand Totalschaden.
Teilen auf: