SPIELPLÄTZE MD BÜRGERBÜROS AKTUELLE PRINTAUSGABE
MAGDEBURGER-NEWS.DE





image header
MAGDEBURGER-NEWS.DE
Menu
MAGDEBURGER-NEWS.DE

01 polizeinews

Wolmirstedt: Polizei ermittelte dank Zeugenhinweis Exhibitionisten zügig
Polizeirevier Bördekreis - Haldensleben, den 15. Mai 2018



14.05.18 gegen 12.15 Uhr, 39326 Wolmirstedt, An der Bleiche


Zeugen teilten der Polizei mit, dass sich eine fast komplett entkleidete männliche Person im Bereich des Spielplatzes (Amtsbrücke an der Ohre) aufhielt und an seinem Glied manipulierte. Nach ersten Erkenntnissen sollen sich zu diesem Zeitpunkt keine Kinder auf dem Spielplatz aufgehalten haben.

 

Eine Zeugin (37) teilte den Mitarbeitern der Einsatzstelle eine umfangreiche Personenbeschreibung mit. Der Tatverdächtige – ein älterer Herr, schulterlanges Haar, bekleidet mit einer schwarzen Jacke und trug zur Tatzeit einen schwarzen Rucksack, Edeka-Beute sowie einen großen weißen Beutel mit sich.


Als sich der Mann vom Ereignisort entfernte, folgte die Frau diesem und konnte der Polizei noch mitteilen, dass er in Richtung Burgstraße fortging.

 

Die Einsatzbeamten waren schnell vor Ort und konnten aufgrund der präzisen Personenbeschreibung den Tatverdächtigen zügig ausfindig machen und polizeilich festnehmen.


Der Beschuldigte gab gegenüber den Beamten an, dass sein Personalausweis entwendet wurde. Die Kriminalbeamten überprüften im polizeilichen Auskunftssystem die ungewissen Angaben und konnten die Personalien des 51-Jährigen, ohne festen Wohnsitz, zweifelsfrei feststellen.


Des Weiteren wurden Zeugen zur Sache befragt. Der 51-Jährige ließ sich nach den polizeilichen Maßnahmen freiwillig in ein Fachkrankenhaus einweisen.



Teilen auf: