SPIELPLÄTZE MD BÜRGERBÜROS AKTUELLE PRINTAUSGABE
MAGDEBURGER-NEWS.DE





image header
MAGDEBURGER-NEWS.DE
Menu
MAGDEBURGER-NEWS.DE

boerde

Polizeirevier Börde: Aktuelle Polizeimeldungen
Haldensleben, den 10. Juni 2018

Fahren unter Einwirkung von Alkohol

 

Am 08.06.2018 gegen 21:58 Uhr wurde durch die Polizeibeamten in der Ortslage Klüden ein Fahrzeugführer schlafend in seinem PKW VW festgestellt. Durch Zeugen wurde bestätigt, dass der Fahrzeugführer im angetrunkenen Zustand nach Klüden fuhr. Bei der durchgeführten Kontrolle wurde festgestellt, dass gegen den Fahrzeugführer zwei Haftbefehle vorliegen. Des Weiteren ist die Person nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Auch die Kennzeichen, die an dem PKW VW angebracht waren, waren gefälscht.

Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Anschließend wurde die Person in die JVA verbracht.

 

Fahren unter Einwirkung von Alkohol in Calvörde

 

Am 09.06.2018 gegen 00:25 Uhr fiel den Beamten in der Ortslage Oschersleben ein Mopedfahrer ohne Helm auf.

Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Mopedfahrer  unter dem Einfluss von Alkohol stand. Der vor Ort ermittelte Wert betrug 0,98 Promille.

Dem Mopedfahrer wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Bußgelderfahren wurde eingeleitet.

 

 

60 000 Euro Schaden in Wegenstedt

 

In der Nacht vom 08.06.2018 zum 09.06.2018 drangen bisher unbekannte Täter auf das Grundstück der „Agrages.Wegenstedt MBH &CO. Landprodukte KG“. Hier öffneten sie vier Traktoren und entwendeten aus diesen die GPS-Geräte. Der Schaden beläuft sich auf ca. 60.000 Euro.

 

Fahren unter Einwirkung von Alkohol in Ochtmersleben

 

Am 10.06.2018 gegen 00:47 Uhr wurde am Bahnhof Ochtmersleben ein VW Transporter kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde bei dem Fahrzeugführer Alkoholgeruch festgestellt. Die durchgeführte Atemalkoholkontrolle vor Ort ergab einen Wert von 1,82 Promille.

Es wurde eine Blutentnahme angeordnet, der Führerschein wurde sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

.

Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Personen

 

PKW Fiat befuhr am 08.06.2018, gegen 21:00 Uhr die Ortsverbindungsstraße Böddensel in Richtung Flechtingen. Am Abzweig zur L 25 übersah er ein Vorfahrtsberechtigtes Fahrzeug, lenkte nach rechts und fuhr gegen einen Straßenbaum.

Die drei Insassen des Fahrzeuges wurden bei diesem Unfall leicht verletzt und mussten im AMEOS - Klinikum Haldensleben versorgt werden.

Der Fahrzeugführer war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Das Fahrzeug war nicht zugelassen und die Kennzeichen waren als gestohlen gemeldet.

 

Teilen auf: