SPIELPLÄTZE MD BÜRGERBÜROS AKTUELLE PRINTAUSGABE
MAGDEBURGER-NEWS.DE





image header
MAGDEBURGER-NEWS.DE
Menu
MAGDEBURGER-NEWS.DE

boerde

Polizeirevier Börde: Aktuelle Polizeimeldungen
Haldensleben, den 24. Juni 2018


Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

22.06.2018, 18:20 Uhr, Beerenbrock

Der Fahrer eines PKW Audi geriet in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und stieß seitlich mit einem entgegenkommenden PKW Ford zusammen. Der Audi kam daraufhin ins Schleudern und letztlich an einer Grundstücksumfriedung zum Stehen. Der Ford kam ebenfalls von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Bei der Unfallaufnahme konnten die Polizeibeamten Alkoholgeruch beim Audi-Fahrer wahrnehmen; ein Atemalkoholtest ergab einen Vorwert von über 2 Promille. Der 44-jährige Fahrer des Audi wurde durch die Polizeibeamten ins Krankenhaus begleiten zur Durchführung einer Blutprobenentnahme.

 

Berauschter Fahrer

22.06.2018, 23:55 Uhr, Hermsdorf

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurden beim Fahrer eines PKW Fiat Anzeichen für den Konsum von Betäubungsmitteln wahrgenommen. Der Drogenschnelltest reagierte positiv auf die mögliche Einnahme von Amphetaminen. Bei dem 30-jährigen Mann wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt und gegen ihn eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt.

 

Einbruch in Geschäft

23.06.2018, 03:30 Uhr, Altenweddingen

Unbekannte Täter drangen in der Nacht von Freitag zu Samstag in ein Blumengeschäft ein und entwendeten dort einen Tresor.

Durch den Kriminaldauerdienst wurden am Tatort Spuren gesichert.

Am Vormittag des 24.06.2018 wurde dieser Tresor auf einem Feldweg an der B 246 a gefunden. Nach erfolgter Spurensicherung erfolgte die Übergabe an die geschädigte Ladenbesitzerin.

 

Einbruch in Wohnhaus

23.06.2018, 09:45 Uhr, Meitzendorf, Wolmirstedter Chaussee

Während der eintägigen Abwesenheit der Hauseigentümer drangen unbekannte Täter durch Aufhebeln eines Fensters in ein Einfamilienhaus ein. Nach ersten Erkenntnissen wurden mehrere Computer sowie ein Fernsehgerät entwendet. Ein zum Einsatz gebrachter Fährtensuchhund konnte eine Fährte aufnehmen und führte die Beamten zum wahrscheinlichen Abstellort eines durch die Täter genutzten Fahrzeugs.

Kriminaltechniker untersuchten sowohl den Tatort als auch den Abstellort nach verwertbaren Spuren.

 

Einbruch verhindert

24.06.2018, 02:30 Uhr, Osterweddingen, Siedlungsstraße/ Bahnhofstraße

Drei Personen versuchten in der Nacht, in ein Einfamilienhaus einzudringen. Durch die nicht sehr leise Vorgehensweise wurden die Hauseigentümer geweckt und auf die Personen aufmerksam. Nachdem die unbekannten Täter bemerkten dass sie beobachtet wurden, flüchteten sie unverrichteter Dinge vom Tatort.

In unmittelbarer Nachbarschaft wurden am Vormittag ein in Decken gehülltes Fernsehgerät sowie weitere Gegenstände gefunden, welche offenbar aus einer Diebstahlshandlung stammen. Bei der Inaugenscheinnahme der Gegenstände durch die eingesetzten Polizeibeamten konnten sie Hinweise zum Eigentümer finden welcher ein angrenzendes Grundstück bewohnt und derzeit im Urlaub ist. Bei der Überprüfung des betreffenden Hauses wurde dann auch festgestellt, dass die Terrassentür aufgehebelt wurde. Zur Spurensuche kamen Kollegen des Kriminaldauerdienstes zum Einsatz.

 





Teilen auf: