SPIELPLÄTZE MD BÜRGERBÜROS AKTUELLE PRINTAUSGABE
MAGDEBURGER-NEWS.DE





image header
MAGDEBURGER-NEWS.DE
Menu
MAGDEBURGER-NEWS.DE

index

Heute auf der A2: Umgekippter Sattelzug sorgt für stundenlange Vollsperrung
Autobahn - Polizeirevier BAB / SVÜ Börde - Hohenwarsleben, den 27. Juni 2018


27.06.2018, 03:40 Uhr, BAB 2 in Fahrtrichtung Hannover in Höhe der Ortslage Ebendorf


Kurz vor dem Autobahnkreuz Magdeburg kam in den frühen Morgenstunden ein 58-jähriger polnischer Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Sattelzug von der Fahrbahn ab und geriet in den Böschungsbereich. Beim Versuch sein Gefährt wieder auf die Autobahn zu lenken verlor er endgültig die Kontrolle. Der mit Schlachtabfällen vollbeladene Sattelzug geriet ins Schleudern, prallte gegen die Mittelschutzplanke, kippte zur Seite und kam quer zur Fahrtrichtung über alle drei Fahrspuren der A 2 zum Liegen. Der Fahrer verletzte sich durch den Unfall leicht. Er kam mit einer Kopfverletzung in ein nahegelegenes Krankenhaus.

Im Beisein des zuständigen Umweltamtes mussten die ca. 13 Tonnen Fleischreste erst umgeladen werden, bevor der stark beschädigte Sattelzug durch das Bergungsunternehmen aufgerichtet und abtransportiert werden konnte. Hierfür wurde die A 2 ab der Anschlussstelle Magdeburg-Kannenstieg vollgesperrt und der nachfolgende Verkehr über mehrere Stunden abgeleitet.

Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 81.000,00 €.


Foto von Autobahn - Polizeirevier BAB / SVÜ Börde






Teilen auf: