SPIELPLÄTZE MD BÜRGERBÜROS AKTUELLE PRINTAUSGABE
MAGDEBURGER-NEWS.DE





image header
MAGDEBURGER-NEWS.DE
Menu
MAGDEBURGER-NEWS.DE

boerde

Polizeirevier Bördekreis: Kripo ermittelt wegen Verdacht der Jagdwilderei
Haldensleben, den 30. Juli 2018



 

Einbruch mit Radlader

28./29.07.18, 39326 OT Angern, Alte Dorfstraße

Unbekannte Täter entwendeten einen Radlader aus einer nahegelegenen Kiesgrube. Anschließend beschädigten sie das Firmentor eines Landwirtschaftsbetriebes und verschafften sich Zugang. Der Radlader wurde genutzt, um einen Aufbrech- und Sortiergreifer zu entwenden (Gewicht ca. 18 Tonnen). Der Schaden wird ca. 18000 Euro angegeben.

 

 

PKW beschädigt

28./29.07.18, 39359 OT Etingen

Eine Fahrzeugführerin eines Pkw VW Golf stellte das Fahrzeug auf einem Feldweg (im Bereich der Festwiese) ab. Nach dem Besuch einer Veranstaltung bemerkte sie Beschädigungen am Kotflügel.

 

 

Einbruch in Postniederlassung

28./30.07.18, 39393 OT Badeleben, Ellersdorfer Weg

Unbekannte Täter durchtrennten den Maschendrahtzaun des Geländes und hebelten ein Fenstergitter sowie das Fenster auf. Im Gebäude wurden mehrere Paketsendungen sowie ein Tresor gewaltsam geöffnet und Bargeld entwendet.

 

 

Kripo ermittelt wegen Verdacht der Jagdwilderei

Kriminalisten haben die Ermittlungen wegen Verdacht der Jagdwilderei aufgenommen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden in dem Tatzeitraum von Januar bis einschließlich Juli 2018 in der Gemarkung Hadmersleben, im Bereich des Mühlgrabens/ Bode (sogenannter „Bodewinkel“) durch Unbekannt mehrmals Wild erlegt. Offenbar ging es dem Täter um den Besitz der Trophäen bzw. des Gehörns, denn die Tiere wurden nicht Weidmännisch versorgt. Die Kriminalpolizei hat ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt eingeleitet.

Wer hat möglicherweise die Tathandlung beobachtet oder kann Hinweise beisteuern? Hinweise nimmt die Polizei in Haldensleben 03904/478-0 entgegen.



Teilen auf: