SPIELPLÄTZE MD BÜRGERBÜROS AKTUELLE PRINTAUSGABE
MAGDEBURGER-NEWS.DE





image header
MAGDEBURGER-NEWS.DE
Menu
MAGDEBURGER-NEWS.DE

bundespolizeidirektion muenchen europaweit gesuchte drogenkurierin lindauer bundespolizei verhaftet

Polizeirevier Börde: Aktuelle Polizeimeldungen
11. April 2018

Unzulässigen Lärm verursacht, Einsatzfahrzeug beschädigt und zwei Beamte verletzt

11.04.18 gegen 0.25 Uhr, 39387 Oschersleben, Schöninger Straße

Die Polizei in Oschersleben wurde über eine unzulässige Lärmbelästigung aus einer Wohnung informiert. Nach Eintreffen der Beamten wurde der Verursacher ausfindig gemacht und zum Vorhalt ausgefragt. Während die Beamten weitere mögliche Zeugen im Haus befragten, kletterte der 27-Jährige auf das Dach und warf einen Stein auf den Funkstreifenwagen und beschädigte die Motorhaube. Am Einsatzfahrzeug wurde der Tatverdächtige zum Vorwurf befragt. Plötzlich flüchtete der Mann, die Beamten versuchten das zu verhindern, doch der 27-Jährige stieß die Polizisten augenblicklich weg und versuchte die Hauseingangstür zu verschließen. Die Beamten konnten das Abwenden, sogleich schlug er sofort auf die Beamten ein, trat nach ihnen und verletzte Beide. Die Polizisten konnten den Beschuldigten unter Einsatz von Pfefferspray überwinden und ihn Fesseln. Gegen den 27-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, vorläufig in Gewahrsam genommen und eine Blutprobenentnahme realisiert. Zudem wurden Beweise sichergestellt. Inzwischen wurde der Beschuldigte aus dem Gewahrsam entlassen, die Ermittlungen dauern an.

 

 

Verkehrsunfall mit Verletzten

10.04.18 gegen 19.30 Uhr, 39340 Haldensleben, Jägersteig

Eine Fahrzeugführerin eines Pkw Land Rover befuhr obige Straße und prallte in einer Kurve gegen einen Fahrradfahrer. Der Radler wurde leicht verletzt.

 

 

Fahrer überprüft

10.04.18 gegen 22.10 Uhr, 39164 Wanzleben,B 246 A

Einer Streifenbesatzung fiel ein Fahrzeugführer eines Pkw VW Caddy durch eine unsichere Fahrweise auf. Die Beamten hielten den Fahrzeugführer an und stellten bei dem 36-Jährigen einen Atemalkoholgeruch (Vorwert 1,23 Promille) fest. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen den 36-Jährigen ein, stellten den Führerschein sicher und realisierten eine Blutprobenentnahme.

 

10.04.18 gegen 22.05 Uhr, 39387 Oschersleben,  Anderslebener Straße

Die Beamten hielten einen Fahrzeugführer eines Pkw Alfa Romeo an und stellten bei dem 50-Jährigen Atemalkoholgeruch (Vorwert 2,72 Promille). Darüber hinaus konnte der Beschuldigte keine gültige Fahrerlaubnis vorzeigen. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen den 50-Jährigen ein und realisierten eine Blutprobenentnahme.



Teilen auf: