SPIELPLÄTZE MD BÜRGERBÜROS AKTUELLE PRINTAUSGABE
MAGDEBURGER-NEWS.DE





image header
MAGDEBURGER-NEWS.DE
Menu
MAGDEBURGER-NEWS.DE

20180413 HKBK PM Arzt Patienten Seminar

Helios Bördeklinik - Der entzündete Darm im Fokus: Experten laden ein
13. April 2018

Bild: Der entzündete Darm steht im Fokus des nächsten Arzt-Patienten-Seminars in der Helios Bördeklinik
Fotocredit: Helios Kliniken

·         Jährliches Arzt-Patienten-Seminar am 21. April 2018 um 10 Uhr in der Helios Bördeklinik

·         Einladung an Betroffene, Angehörige und Interessierte

 

Bereits zum fünften Mal findet in der Helios Bördeklinik das Arzt-Patienten-Seminar zu chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED) statt. Das Team des Zentrums für Innere Medizin um Prof. Dr. med. Steffen Rickes klärt in der jährlichen Reihe über Aktuelles in der Diagnostik und Therapie der CED auf – in diesem Jahr steht die Frage im Fokus, ob im Rahmen einer CED auch andere Organe betroffen sein können.

 

Morbus Crohn und Colitis ulcerosa – immer mehr Menschen leiden unter einem chronisch entzündeten Darm, fast ein Fünftel aller Patienten sind noch im Kindes- und Jugendalter. „Die genauen Ursachen für chronisch-entzündliche Darmerkrankungen sind noch nicht vollständig geklärt, vermutlich spielen genetische, immunologische und Umwelteinflüsse eine Rolle bei der Entstehung“, erklärt Prof. Dr. med. Steffen Rickes, Direktor des Zentrums für Innere Medizin der Helios Bördeklinik.

 

Bei Betroffenen äußert sich die Erkrankung durch schubweise oder dauerhaft entzündete Schleimhäute im Darm. „Dennoch besteht die Möglichkeit, dass sich die Entzündung nicht nur auf den Darm, sondern auch auf andere Verdauungsorgane ausbreitet. Wie dies abläuft, was die Medizin dagegen tun kann und vor allem welche Risiken dadurch für Betroffene entstehen, darüber informieren wir am 21. April“, ergänzt Assistenzärztin Juliane Kellersmann. Sie wird in einem Vortrag informieren und steht im Anschluss mit dem Team für Fragen zur Verfügung.

 

Beim traditionellen Arzt-Patientenseminar informieren die Mediziner gemeinsam mit der Deutschen Morbus Crohn/ Colitis ulcerosa Vereinigung DCCV e.V. über Wissenswertes rund um den chronisch entzündeten Darm. Unterstützt wird das Expertenteam dabei von Anna Wagner, Landesbeauftragte der DCCV für Niedersachen/Bremen. Im Anschluss an die Begrüßung und den Vortrag findet eine Demonstration einer Ultraschalluntersuchung des Darmtraktes statt. Besucher können zudem die Ultraschall- und Endoskopieabteilung der Helios  Bördeklinik besichtigen.

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine vorherige Anmeldung nicht erforderlich.



Teilen auf: