SPIELPLÄTZE MD BÜRGERBÜROS AKTUELLE PRINTAUSGABE
MAGDEBURGER-NEWS.DE





image header
MAGDEBURGER-NEWS.DE
Menu
MAGDEBURGER-NEWS.DE

csm 129863.rgb 517e98455d

Gesundheits News: Vitalstoffmangel auf natürliche Weise vorbeugen
07. August 2018

Foto: Vitalstoffmangel lässt sich auf völlig natürliche Weise vorbeugen, indem man bewusst gesunde und hochwertige Lebensmittel zu sich nimmt. / © djd/H&S Tee-Gesellschaft

Tee und Co. - Superfood kann Nahrungsergänzungsmittel überflüssig machen 

(djd). Ob ein Mangel an Vitamin B12, Eisen oder anderen Vitaminen und Mineralstoffen: Obwohl sich die Bundesbürger an einem großen Angebot an Nahrungsmitteln erfreuen können, sind Mangelerscheinungen keine Seltenheit. Vor allem dann, wenn etwa Krankheit, Schwangerschaft, Stress oder Rauchen zu einem erhöhten Bedarf an Vitalstoffen führen. Fehlen dem Körper diese Vitalstoffe, kann sich das auf verschiedene Arten bemerkbar machen. Häufige Symptome sind beispielsweise Müdigkeit und eine vermehrte Infektanfälligkeit. 

Superfood - auf dem Teller und im Tee

Aus Angst vor Mangelerscheinungen greifen viele Menschen regelmäßig zu Nahrungsergänzungsmitteln in Kapselform oder als Pulver. Dem Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) zufolge sind es 25 bis 30 Prozent der Deutschen. Bei Experten ist dieses Verhalten nicht unumstritten, weil gewisse Höchstmengen bei einigen Stoffen nicht überschritten werden sollen. Dabei kann man einem Vitalstoffmangel auch auf natürliche Weise vorbeugen, indem man bewusst gesunde und hochwertige Lebensmittel zu sich nimmt. 

Im Trend liegt dabei vor allem das sogenannte Superfood. Darunter versteht man exotische Früchte und Pflanzen wie Granatapfel, Acai-Beeren, Acerolafrüchte, Aroniabeeren, Chia-Samen und Quinoa, aber auch einheimische Nahrungsmittel wie Sauerkraut, Sanddornbeeren, schwarze Johannisbeeren, Hagebutten oder Holunderbeeren, die ebenso besonders reich an wertvollen Nähr- und Vitalstoffen sind. Wichtig für Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit ist auch die Versorgung des Körpers mit ausreichend Flüssigkeit. So kann man beispielsweise mit wohlschmeckendem Superfood-Tee von H&S eine verantwortungsbewusste Ernährung mit Genuss begleiten. Die Teesorten sind in der Apotheke erhältlich. 

Gesunde und wohlschmeckende Zutaten

Zu den Zutaten gehören beispielsweise Moringa, Echinacea, Heidelbeeren oder auch Curcuma und Minze. Die Blätter des Moringa-Baums, der in seiner indischen Heimat auch Baum des Lebens heißt, enthalten viele Vitamine und Mineralstoffe und können den Stoffwechsel in Schwung bringen. Auch Ingwer ist ein wahres Multitalent. Das Wurzelgewächs regt den Stoffwechsel an, hat einen kalorienverbrennenden Effekt, punktet mit Vitamin C und Mineralstoffen und soll zudem schmerz- und entzündungshemmend wirken. Als kleine antioxidative Kraftwerke der Natur gelten auch Heidelbeeren, während Echinacea auf natürliche Weise die körpereigenen Abwehrkräfte, das Immunsystem und die Atemwege stärkt. Die fruchtigen, frischen oder auch pikanten Teesorten eignen sich im Übrigen ebenso für die Zubereitung von Smoothies, Eistee und zum Kochen und Backen - Rezeptideen stehen auf den Teepackungen.
Teilen auf: