SPIELPLÄTZE MD BÜRGERBÜROS AKTUELLE PRINTAUSGABE
MAGDEBURGER-NEWS.DE





image header
MAGDEBURGER-NEWS.DE
Menu
MAGDEBURGER-NEWS.DE

salzwedel

Polizeirevier Salzwedel: Aktuelle Polizeimeldungen
Salzwedel, den 9. August 2018



Sinnlose Zerstörung auf Parkplatz
L 19, Klötze, 09.08.2018, 08:22 Uhr

Im Rahmen der Streifentätigkeit fiel der Polizei der Parkplatz „Am Ziss“ auf der L 19 zwischen Klötze und dem Abzweig Wenze/Kusey auf. Hier wurde durch unbekannte Täter eine Sitzgruppe zerstört. Eine Bank sowie ein Tisch wurden aus ihrer Verankerung gerissen. An der zweiten Bank wurde ein Brett abgerissen und ein weiteres wurde zersägt. Zudem wurde auf dem gesamten Parkplatz Plastik- und Hausmüll verteilt. Es entstand ein Schaden von ca. 2500,-€.

Diebstahl aus Handtasche
Salzwedel,08.08.2018, 13:25 Uhr – 13:35 Uhr

Mittwochnachmittag ging eine 54-jährige Salzwedelerin im Kaufland einkaufen. Hier legte sie ihre Handtasche in den Einkaufskorb und widmete sich dann der Obstauslage und dem Wiegen des auserwählten Obstes. An der Kasse musste sie dann feststellen, dass unbekannte Täter diese Zeit genutzt hatten und Ihre Geldbörse aus der Handtasche entwendeten. Der entstandene Schaden liegt im unteren dreistelligen Bereich.
Die Polizei weist ausdrücklich darauf hin, dass Handtaschen nicht unbeobachtet bleiben sollten. Diese sind immer am Körper zu tragen, um es möglichen Langfingern nicht zu leicht zu machen. Die Taschen sollten mit einem Reißverschluss verschließbar sein und unter dem Arm oder vor der Brust getragen werden. Ebenfalls zu empfehlen ist die wieder in die Mode gekommene Bauchtasche, in der Geldbörse und alles was Mann oder Frau sonst so braucht sehr körpernah verstaut werden kann.

Alkoholisiert mit dem Krad gestürzt
Gardelegen, 08.08.2018, 14:45 Uhr
Der Fahrer (60) eines Mazda 5 befuhr den Klammstieg und hielt im Einmündungsbereich zur Straße „Vor dem Salzwedeler Tor“ ordnungsgemäß an. Er wollte einen bevorrechtigten Motorradfahrer (60), bekleidet mit kurzer Hose und Jeansjacke, passieren lassen, welcher sich von rechts mit augenscheinlich überhöhter Geschwindigkeit näherte. Hier sah er dann, wie dieser einen geparkten Pkw umfuhr und anschließend mit seiner Kawasaki ins Schleudern kam und stürzte. In der weiteren Folge rutschte dieser dann über ca. 16m Asphalt gegen den Pkw. Der Motorradfahrer musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Gardelegen gebracht werden. Der Motorradfahrer war zum Zeitpunkt des Unfalles alkoholisiert. Zudem wiesen die Reifen der Kawasaki ein unzulässiges Profil auf. Ebenso hätte die Schwere der Verletzungen mit entsprechender Schutzkleidung minimiert werden können. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 3500,-€.


Beim Vorbeifahren verschätzt
Diesdorf, 09.08.2018, 07:50 Uhr
Die Fahrerin (72) eines Skoda Fabia befuhr die Bauernstraße in Richtung Poststraße. Hier befand sich auf Höhe des EDEKA-Marktes ein LKW mit Anhänger beim Ausladen. An diesem fuhr die 72-jährige vorbei, verschätzte sich hierbei aber und stieß mit ihrer rechten Fahrzeugseite gegen den Anhänger. Es entstand ein Schaden von ca. 2500,-€.



Teilen auf: