SPIELPLÄTZE MD BÜRGERBÜROS AKTUELLE PRINTAUSGABE
MAGDEBURGER-NEWS.DE





image header
MAGDEBURGER-NEWS.DE
Menu
MAGDEBURGER-NEWS.DE

salzwedel

Polizeirevier Salzwedel: Aktuelle Polizeimeldungen
Salzwedel, den 10. Oktober 2018



BMW gestohlen
10.10.2018, 06:40 Uhr, Letzlingen:
 In der Nacht zum 10.10.2018 stahlen Unbekannte einen schwarzen Pkw BMW 3er-Reihe mit dem amtlichen Kennzeichen SAW-FS 285. Entsprechend der Angaben des Fahrzeughalters (34) stand der Pkw verschlossen auf der Jävenitzer Straße 2 vor dem Haus. Es gibt keinen Tatverdacht. Wer Hinweise zur Diebstahlsaufklärung oder zum Verbleib des BMWs geben kann, wird gebeten, sich im Revierkommissariat Gardelegen (
'03907 724-0) zu melden.

Kennzeichen ist für VW nicht ausgegeben
09.10.2018, 16:45 Uhr, Salzwedel, Ritzer Brücke:
 Ein Streifenwagen Besatzung stellte auf dem Parkplatz einer Gartenanlage eine Pkw VW Golf fest. Bei Annäherung der Polizeibeamten verließ eine Person vom Fahrersitz aus den Pkw und ging zu einem Garten. Die Beamten liefen dem Mann hinterher und fragten nach den Umständen zum Fahrzeug. Danach hatte ein Bekannter der angesprochenen Person am 07.10.2018 das Fahrzeug auf den Parkplatz geschleppt und dort abgestellt. Die vor Ort geführten Ermittlungen ergaben, dass der Golf im August abgemeldet worden ist und an ihm die Kennzeichen eines Pkws Audi angebracht waren, welcher ebenfalls im Juni dieses Jahres abgemeldet wurde. Die Kennzeichen wurden sichergestellt und eine entsprechende Anzeige aufgenommen. Die angetroffenen Person (27) ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die Ermittlungen dauern an. Wer in dieser Sache Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Salzwedel (
' 03901 848-0) zu melden.

Unfall nicht angezeigt
09.10.2018, Gardelegen, Ernst-von- Bergmann-Straße:
 Um 14:00 Uhr wurde ein Pkw Mitsubishi im Bereich des linken vorderen Radkasten/Fahrertür unfalltypisch beschädigt. Die Fahrzeughalterin (39) hat den Unfall selbst beobachte. Demnach ist ein Ford C-Max mit FL-Kennzeichen beim Ausparken gegen den Mitsubishi gestoßen ist. Es entstand Lackschaden. Die Ermittlungen dauern an.

Schrecksekunde – Unfall glimpflich ausgegangen
09.10.2018, 15:15 Uhr, Steintorstraße:
 Die Fahrerin (34) eine Pkws VW Bora fuhr auf der Steintorstraße in Richtung Breite-Straße. An der Kreuzung Reichestraße querte plötzlich von links ein 12-jähriger Radfahrer ihren Fahrweg und fuhr gegen den vorderen linken Kotflügel des Pkws. Das Kind stürzte. Es stand auf und lief dann erstmal davon, konnte aber von den eingesetzten Polizeibeamten aufgefunden werden. Der Junge hatte sich leicht am rechten Knie und dem Ellenbogen verletzt. Vorsorglich wurde er zur Untersuchung ins Altmarkklinikum gebracht. Am VW Bora entstand ein Schaden von ca. 800 und am Fahrrad von 20 Euro.

Wildunfälle

10.10.2018, 00:04 Uhr, Roxförde: Zwischen Gardelegen und Roxförde, etwa 1,5 km vor Roxförde, kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Schwarzkittel und einem VW Multivan. Das Wildschwein wurde dabei in den Graben geschleudert, sprang dann aber auf und lief davon. Am Transporter (Fahrer, 25) entstand im Bereich des Stoßfängers und der Schürze Sachschaden. 
10.10.2018, 06:36 Uhr, K1378, Rockenthin:
 Etwa 1000 Euro Sachschaden an einem Pkw VW Tiguan (Fahrer, 52) und ein totes Reh sind die Folgen eines Zusammenstoßes. Der Unfall ereignete sich zwischen der Kreuzung B71 und Rockenthin.

Einbruch in Senioreneinrichtungen
10.10.2018, Klötze, Schützenstraße:
 Unbekannte drangen in der vergangenen Nacht zwischen 17:10 und 05:15 Uhr gewaltsam in das Büro eines Senioren-Wohnparks ein. Nach bisherigem Ermittlungsstand wurde nichts gestohlen und auch nichts verändert. Der Einbruchsschaden beläuft sich auf etwa 100 Euro.
Eine ähnliche Tat ereignete sich im annähernd gleichen Tatzeitraum in der Schulstraß
e in einem Altenheim. Auch hier ist man gewaltsam eingedrungen und hat dadurch einen Schaden von 200 bis 300 Euro verursacht. Der oder die Täter haben aber alle Schränke eines Büros durchwühlt. Bislang konnte nicht festgestellt werden, ob etwas gestohlen wurde.
Die Polizei sucht Zeugen. Denkbar ist hier auch, dass in der Schützenstraße der Einbrecher gestört wurde. Wer Hinweise geben kann, meldet sich bitte im Polizeirevier AK Salzwedel (
' 03901848-0).

Windkraftanlage angegriffen
Depekolk
: Zwischen dem 03.10.2018 und dem 09.10.2018 haben Unbekannte im Windpark Jeggeleben versucht eine Tür zu einer Windkraftanlage aufzubrechen. Dabei entstand ein Schaden von ca. 200 EUR. Der oder die Täter gelangten nicht in den Innenraum. Zeugen, die Hinweise geben können, melden sich bitte im Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel (
' 03901 848-0).



Teilen auf: