SPIELPLÄTZE MD BÜRGERBÜROS AKTUELLE PRINTAUSGABE
MAGDEBURGER-NEWS.DE





image header
MAGDEBURGER-NEWS.DE
Menu
MAGDEBURGER-NEWS.DE

boerde

Polizeirevier Börde: Polizei erfolgreich - Postmitarbeiter können wieder aufatmen
Haldensleben, den 11. Oktober 2018


10.10.18, 39326 Wolmirstedt, Seegrabenstr.


Bei der Polizei wurden in der Vergangenheit mehre Einbrüche in verschiedenen Postfiliale im Landkreis Börde angezeigt.


In mehr als 20 Fällen insbesondere in Wolmirstedt, waren Täter unter Anwendung von Gewalt in die Filiale eingedrungen, durchsuchten das Anwesen, brachen Tresore oder Wertgelasse gewaltsam auf und entwendeten vor allem Bargeld. Insgesamt entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro.

 

Bereits nach Bekanntwerden der ersten Taten wurde eine Einsatzkonzeption unter Beteiligung eigener sowie von Fremdkräften mit dem Ziel der Ergreifung der Täter erstellt.

 

Kriminalbeamte befragten Zeugen sowie Mitarbeiter. Nach jeder Tatausführung untersuchten Kriminaltechniker den Tatort akribisch und sicherten jede Spur. Zudem wurden die relevanten Bereiche verstärkt durch Beamte unter Verwendung von Einsatz- sowie Zivilfahrzeugen bestreift.


Nach ersten Analysen und Bearbeitungen vorliegender Erkenntnisse konnte der Tatzeitraum sowie die Tatörtlichkeit begrenzt werden.


Die Einsatzmaßnahme führte zum Erfolg.


Durch Einsatzkräfte der Polizei wurde am gestrigen Tag eine männliche Person gegen 22 Uhr auf frischer Tat festgestellt. Der Täter drang über ein  Fenster in die Postfiliale ein und flüchtete beim Bemerken der Beamten in Richtung der Rogätzer Str. Die Beamten konnten den Mann noch im Nahbereich des Tatortes stellen. Hierbei handelt es sich um einen bereits polizeilich bekannten 42-Jährigen aus dem Salzlandkreis. Im Rahmen der Absuche des Tatortbereiches konnten weitere Beweismittel aufgefunden werden. Ein Fährtensuchhund nahm an der Einstiegsstelle die Fährte auf, lief bis zum Festgenommenen und legte sich vor diesem ab.

 

Zudem konnte eine Komplizin (38) des 42-Jährigen auf einem Parkplatzgelände in einem Pkw Opel Astra entdeckt und vorläufig festgenommen werden. Beide Beschuldigte wurden polizeilich festgenommen und befinden sich derzeitig im polizeilichen Gewahrsam. Das Duo ist in Könnern wohnhaft. Die Ermittlungen laufen derzeit auf Hochtouren. Die Staatsanwaltschaft prüft gegenwärtig die Stellung eines Haftantrages.



Teilen auf: