SPIELPLÄTZE MD BÜRGERBÜROS AKTUELLE PRINTAUSGABE
MAGDEBURGER-NEWS.DE





image header
MAGDEBURGER-NEWS.DE
Menu
MAGDEBURGER-NEWS.DE

salzwedel

Polizeirevier Salzwedel: Aktuelle Polizeimeldungen
Salzwedel, den 10. Januar 2019



Einbruch in ein Einfamilienhaus
09.01.2019, Salzwedel Böddenstedter Weg:
 In der Zeit zwischen 07:15 Uhr und 12:15 Uhr brachen Unbekannte gewaltsam in ein Einfamilienhaus ein. Der oder die Täter durchsuchten mehrere Räumlichkeiten und stahlen im geringen Umfang vorgefundenen Schmuck und ein Portemonnaie mit Personalausweis, Krankenkarte, zwei Geldkarten, etwas Bargeld und diversen persönlichen Papieren. Der entstandene Gesamtschaden, einschließlich Beschädigungen, beläuft sich auf ca. 2.000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen. Von Interesse sind auch Beobachtungen zu Personen, welche sich im Umfeld des Böddenstedter Weges, Eingang Friedhof -Platanenallee, verdächtig im Sinne des Ausbaldowerns von Einfamilienhäusern verhalten haben. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich im Polizeirevier AK Salzwedel (
'03901 848-0) zu melden.

Zigarettenautomat entwendet
Jerchel, 10.01.2019, 04:00 Uhr - 08:45 Uhr

Ein Anwohner (65) vernahm gegen 04:00 Uhr heute Morgen eine lauten Knall, welchen er jedoch nicht zuordnen konnte. Als er gegen 08:45 Uhr am „Gasthof zur Tanne“ vorbeikam, stellte er fest, dass der Zigarettenautomat, welcher an der Außenfassade des Gasthofes angebracht war, fehlte. Es wird davon ausgegangen, dass dieser mit einem Fahrzeug abtransportiert wurde. Der Schaden beträgt ca. 

1000,-€. Zeugen, welche Angaben zum Tathergang, den Tätern oder dem Verbleib des Zigarettenautomaten machen können, werden gebeten sich bei der Polizei in Gardelegen unter Tel: 03907/7240 zu melden.

Holzdiebstahl
Harpe, 17.12.2018, 12:00 -07.01.2018, 10:00 Uhr
Am heutigen Tage wurde der Polizei bekannt, dass in den zurückliegenden Wochen bis Mitte Dezember unbekannte Täter 3 Eichenstämme von 4m Länge und 60cm Durchmesser aus einem Waldstück zwischen den Ortslagen Harpe und Zehren entwendeten. Aufgrund der Größe der Stämme muss entsprechende Technik durch die Täter mitgeführt worden sein. der Schaden beläuft sich auf ca. 1200,-€. Hinweise nimmt die Polizei in Salzwedel unter Tel: 03901/8480 entgegen.

Vorfahrt nicht beachtet
Salzwedel, 10.01.2018, 08:39 Uhr
Die Fahrerin (48) eines Toyota Prius befuhr den Parkplatz An der Altmarkpassage in Richtung NP-Markt. Hierbei beachtete sie einen vorfahrtberechtigten in Richtung Edeka fahrenden Opel Astra nicht. Dessen Fahrer (56) konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 1500,-€.

Unfall mit Sachschaden
Gardelegen, 10.01.2019, 09:05 Uhr

Die Fahrerin (59) eines VW Lupo befuhr die  Straße der Freundschaft und bog nach links in die Schillerstraße ab. Hierbei übersah sie einen von rechts kommenden in die Straße der Freundschaft abbiegenden Pkw Hyundai. Der Fahrer (64) des Hyundai konnte einen Zusammenstoß nicht verhindern. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 4000,-€.

Wildunfälle


B 71, Winterfeld, 09.01.2019, 17:40 Uhr
Die Fahrerin (64) eines Honda Jazz befuhr die B 71 aus Richtung Winterfeld kommend in Richtung Mahlsdorf. Ca. 500m hinter der Ortslage Winterfeld überquerte ein Reh die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 4500,-€. Das Reh blieb verletzt am Unfallort zurück und wurde vor Ort von seinen Leiden erlöst.


L8, Diesdorf, 10.01.2019, 07:35 Uhr
Der Fahrer (46) eines Pkw Audi befuhr die L 8 aus Richtung Diesdorf kommend in Richtung Wittingen. Noch vor der Landesgrenze überquerte ein Reh die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß. Das Reh flüchtet in den angrenzenden Wald. Der Audi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von ca. 5000,-€.

Geschwindigkeitskontrolle
Salzwedel, 10.01.2019, 11:48 Uhr - 12:50 Uhr

In der Ernst-Thälmann-Straße wurde heute Mittag eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt hier 50km/h. es wurden 85 Fahrzeuge gemessen. Hiervon fuhren 5 zu schnell. Dem Schnellsten mit gemessenen 72km/h wurde ein Bußgeld ausgesprochen, die übrigen 4 müssen nun ein Verwarngeld entrichten.




Teilen auf: