SPIELPLÄTZE MD BÜRGERBÜROS AKTUELLE PRINTAUSGABE
MAGDEBURGER-NEWS.DE





image header
MAGDEBURGER-NEWS.DE
Menu
MAGDEBURGER-NEWS.DE

region leipzig veranstaltungshoehepunkte 2018

NEWS STÄDTEREISEN - REGION LEIPZIG: Veranstaltungshöhepunkte 2018

Bild: Burg Mildenstein an der Freiberger Mulde -Foto Andreas Schmidt.


Ob Festivals, Ausstellungen, Konzerte oder Sportveranstaltungen - das Jahr 2018 hält viele spannende Höhepunkte in der Region Leipzig bereit! Eine Auswahl von touristisch wichtigen Veranstaltungen bietet die folgende Übersicht. 

Landkreis Nordsachsen (Mai bis Oktober 2018): Sonderausstellungen: "Je weniger Klingen Je größere Herzen - 400 Jahre Dreißigjähriger Krieg"

Zum 400. Mal jährt sich am 23. Mai 2018 der Beginn des Dreißigjährigen Krieges. Ganz im Mittelpunkt des damaligen Geschehens: Leipzig und seine Umgebung. Hier fanden große Feldschlachten und Belagerungen statt. Mit der Gestaltung thematischer Ausstellungen in den Museen der nordsächsischen Städte Torgau, Delitzsch, Eilenburg, Bad Düben und Taucha ist es gelungen, die Ereignisse in einem der verheerendsten Kriege der deutschen Geschichte anschaulich und nachvollziehbar darzustellen. Ausstellungen:

Eilenburg: "Friedenssehnsucht" (13. Mai bis 31. Oktober 2018)

Delitzsch: "Kampf und Leid" (19. Mai bis 28. Oktober 2018)

Taucha: "Des Krieges Buchstaben" (25. Mai bis 28. Oktober 2018)

Leipzig: "Der Dreißigjährige Krieg und seine Drucksachen" (Universitätsbibliothek, 25. Mai bis 2. September)

Torgau: "Die Schweden kommen" (26. Mai bis 28. Oktober 2018)

Bad Düben: "Wissen für die Zukunft?" (27. Mai bis 31. Oktober 2018)

Torhaus Dölitz: "Streit um Glauben und Macht" (2. Juni bis 19. Dezember)

Info: www.netzwerk-dreissigjaehriger-krieg.de

Torgau (bis 11. Februar): Die Residenzstadt der Reformation - Ausstellung der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden im Schloss Hartenfels

Die Ausstellung wird von der Rüstkammer konzipiert und fasst thematisch die seit 2012 gezeigten Sonderausstellungen mit einzigartigen Ausstellungsstücken zusammen. Die erlesene Auswahl an Schätzen aus den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden lässt den Glanz des kurfürstlichen Hofes lebendig werden. Info: 03421 70140 / www.tic-torgau.de

Trebsen (19. bis 21. Januar): Whiskymesse Schloss Trebsen

Tasting, nosing, smoking: 800 internationale Whisky-Spezialitäten, Whiskyseminare, ausgewählte Tabakgenüsse und manch andere Annehmlichkeit werden rund um das Wasser des Lebens den Besuchern geboten. Info: 034382 40574 / www.schloss-trebsen.com

Döbeln (20. Januar / 4. Februar): Theater: Der Geizige

Moliére hat 1668 in seiner Komödie ein treffend satirisches Bild davon gezeichnet, wie sich Menschen in ihrem Denken, ihrem Handeln und ihrer Liebe maßgeblich der politischen Ökonomie unterwerfen. Das Stück wird im Mittelsächsischen Theater Döbeln aufgeführt. Info: 03431 715265 / www.mittelsaechsisches-theater.de

Colditz (21. Januar): Neujahrsgala "Our Sound of Hollywood"

Bekannte Melodien internationaler Filmproduktionen greift das Ensemble der Sächsischen Bläserphilharmonie in ihren Neujahrskonzerten in der Colditzer Mehrzweckhalle auf. Info: 034381 43777 / www.schloss-colditz.com

Wurzen (26. Januar): The BEST of Black Gospel im Dom St. Marien in Wurzen

Dieser Chor vereint eine Auswahl der besten Gospelsänger aus den USA. Das Programm der Ausnahme-Künstler beinhaltet die bekanntesten Gospelsongs begleitet von einer dreiköpfigen Band. Info: 03425 90500 / www.kirchenmusik-wurzen.de

Colditz (15. Februar): 8. Colditzer Jazz-Night

Das Jugend-Jazzorchester Sachsen und Malte Schiller (Saxophon) spielen im Kammermusiksaal im Schloss Colditz die 8. Colditzer Jazz Night. Info: 034381 43519 / www.tourismus-colditz.de

Döbeln (3. März): Theater: Der Vorname

Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patelliere stellen in ihrem 2010 uraufgeführten Theaterstück eindrucksvoll unter Beweis, wie man mit dem Genre der bissigen Gesellschaftskomödie unverkrampft umgehen kann. Info: 03431 715265 / www.mittelsaechsisches-theater.de

Döbeln (31. März / 8. April): Musical: Jekyll & Hyde

Das Stück von Frank Wildhorn und Leslie Bricusse wurde 1990 in Texas uraufgeführt und kam 1997 an den Broadway. Seit der deutschsprachigen Erstaufführung 1999 gehört es auch in Deutschland zu den erfolgreichsten neueren Werken. Info: 03431 715265 / www.mittelsaechsisches-theater.de

Dahlen (1. April): Theater: Der Osterhahn

Bei dem musikalischen Theaterstück mit der Naturbühne Dornreichenbach kann im Dahlener Schlosspark getanzt und gesungen werden. Am Ende der Aufführung dürfen die Zuschauerkinder Ostereier auf der Spielwiese suchen. Info: 034361 51468 / www.schloss-dahlen.de

Leisnig (21. bis 22. April): Ritterspektakulum auf Burg Mildenstein

Jeweils ab 11 Uhr lassen die Musikanten liebliche Melodien erklingen. Gaukler zeigen ihre akrobatischen Künste und bringen das Volk zum Staunen und zum Lachen. Die Besucher erleben einen großen, historischen Markt, längst vergessenes Handwerk und Kampfszenen. Info: 034321 62560 / www.burg-mildenstein.de

Torgau (27. bis 29. April): Festival: ELBE DAY

Torgau feiert das Festival zur Erinnerung an die historische Begegnung der Alliierten. Der ELBE DAY erinnert an das Zusammentreffen US-amerikanischer und sowjetischer Armeeeinheiten auf der Elbbrücke am 25. April 1945 vor 73 Jahren. Info: 0 3421 748310 / www.elbeday.de

Döbeln (28. April/6. Mai): Oper: Così fan tutte

Das dritte und letzte gemeinsame Werk von Wolfgang Amadeus Mozart und seinem Textdichter Lorenzo da Ponte stand lange im Schatten der beiden Vorgänger, der Hochzeit des Figaro und des Don Giovanni. Erst im 20. Jahrhundert erschloss sich neben dem musikalischen auch der psychologische Reichtum des 1790 uraufgeführten Werkes. Info: 03431 715265 / www.mittelsaechsisches-theater.de

Leisnig (Mai): Blütenfestwochen im Sächsischen Obstland

Es ist ein Fest für Jung und Alt mit einem abwechslungsreichen Programm. Im Rahmen der Blütenfestwochen wird die Kulturgeschichte des Obstanbaus in Sachsen erzählt und die sächsische Blütenkönigin gekrönt. Info: 034386 95167 / www.foerderverein-obstland.de

Mügeln (1. Mai): 12. Bahndammwanderung

Traditionell lädt der Mügelner Heimatverein "Mogelin" zwischen Mügeln und Döbeln zur Bahndammwanderung ein. Die Besucher können die Anreise im nostalgischen Bimmelbahnzug "Wilder Robert" von Oschatz bis nach Mügeln, zum einst größten Schmalspurbahnhof Europas, erleben. Info: 034362 41010 / www.stadtmuegeln.de

Leipziger Neuseenland (4. bis 6. Mai): 7-Seen-Wanderung

Sie ist deutschlandweit eines der größten und teilnehmerstärksten Wanderevents. Langstreckenwandern und Genusswandern, spannende Thementouren für Groß und Klein, Seenlandschaft und sächsische Herzlichkeit - all das ist die 7-Seen-Wanderung. Info: 0341 60076622 / www.7seen-wanderung.de

Kriebstein (10. bis 13. Mai): 13. Mittelalterliches Burgfest

Die Besucher können wie in vergangenen Zeiten Ritterkämpfe und Gaukelei erleben. Zusammen mit fesselnder Musik, hintersinnigem Theater, Handwerkerschau und üppigem Gaumenschmaus wird ein berauschendes Fest des Spätmittelalters geboten. Info: 034327 9520 / www.burg-kriebstein.eu

Torgau (10. bis 13. Mai): 291. Auszugsfest der Torgauer Geharnischten

Das Traditionsfest der ältesten kurfürstlichen privilegierten Bürgerwehr Deutschlands findet aller zwei Jahre um Himmelfahrt statt. Info: 03421 70140 / www.tic-torgau.de

Seebühne Kriebstein (20. Mai): Konzert zur Saisoneröffnung "Hard Days Night"

Um 19 Uhr wird die Saison 2018 auf der Seebühne Kriebstein eröffnet. Mit der einmaligen Bühne hat das Mittelsächsische Theater eine feste Sommerspielstätte, die vielfältige künstlerische Möglichkeiten bietet. Info: 03431 715265 / www.mittelsaechsisches-theater.de

Mühlenregion Nordsachsen (21. Mai): Deutscher Mühlentag

Er findet jährlich am Pfingstmontag statt. An diesem Tag wird den Menschen die Bedeutsamkeit des Handwerks der Müller bewusst gemacht. Die Besucher können die alten Mühlen in Aktion sehen und sich erklären lassen, wie das Müllern früher funktioniert hat. Info: 057 02 2694 / www.muehlen-dgm.de

Wermsdorf (26. Mai): 10. Schlössernacht Wermsdorf

Die beliebte Schlössernacht findet in der Königlichen Jagdresidenz Hubertusburg und im Alten Jagdschloss statt. Den Besuchern wird ein vielfältiges Programm geboten. Info: 034364 81132 / www.freundeskreis-hubertusburg.de

Torgau (Juni): 36. Torgauer Festwoche der Kirchenmusik

Seit 1983 ist die Festwoche ein fester Bestandteil im kulturellen Leben Torgaus. Gespielt werden Konzerte in der Stadt-und Schlosskirche mit hochkarätigen Künstlern. Info: 03421 904038 / www.evkirchetorgau.de

Schkeuditz (Juni bis September): Kulturfestspiele am Biedermeierstrand

Mit dem Strandmodell "Baden wie im Biedermeier" hat der Haynaer Strandverein ein neuartiges Kultur- und Naturerlebnis geschaffen. Die Kulturfestspiele bieten mitreißende Open Air Musicals am Biedermeierstrand am Schladitzer See. Info: 01520 9473245 / www.biedermeierstrand.de

Rochlitz (15. bis 17. Juni): Rochlitzer Fürstentage

Nach vier Jahren ist der Lebendige Fürstenzug zu Dresden in Rochlitz und auf dem Reitgelände in Seelitz wieder erlebbar: ob das historische Markttreiben und Mittelalterspektakel auf dem Markt in Rochlitz oder die Vorstellung der Wettiner in Seelitz. Info: 037207 651240 / www.miskus.de

Kriebstein (17. Juni bis 22. Juli): Operette: Eine Nacht in Venedig

Rauschende Karnevalsfeste, amouröse Verwicklungen und mitreißende Musik erwarten die Besucher der Operette von Johann Strauss auf der Seebühne in Kriebstein. Info: 03431 715265 / www.mittelsaechsisches-theater.de

Dommitzsch (22. bis 24. Juni): 35. Gänsebrunnenfest

Die traditionelle Veranstaltung findet auf dem Dommitzscher Festplatz statt. Ob Naturmarkt, Hüpfburgen, Live Bands oder der traditionelle Weckumzug - für Abwechslung wird gesorgt. Info: 034223 43924 / www.dommitzsch.de

Zwenkau 28. Juni bis 1. Juli: 2. NeuSeenLand-Musikfest

Musikinteressierte können am Hafen des Zwenkauer Sees Open-Air-Konzerte mit dem Leipziger Symphonieorchester & Gästen erleben. Es wird die perfekte Mischung aus klassischer und moderner Musik mit nationaler und internationaler Besetzung geboten. Info: 034206 54080 / www.lso.de

Waldheim (6. Juli): Sounds of Hollywood am Kreuzfelsen

Die Voigtlandphilharmonie lädt zu einer musikalischen Reise durch die Welt der Filme und bereitet sowohl Musik- als auch Kinofans ein unvergessliches Erlebnis im Gewand eines faszinierenden Orchestersounds. Info: 037207 651240 / www.miskus.de

Kriebstein (7. bis 8. Juli): 21. Burg der Märchen

Sachsens schönste Ritterburg verwandelt sich in die einzig wahrhafte Burg der Märchen. Das Wochenende steht ganz im Zeichen der Märchen mit Musik, Tanz und Märchenspiel. Info: 037207 651240 / www.miskus.de

Naunhof (21. Juli): See You Festival

Wer Electro oder Techno mag, der kommt beim Open-Air-Musikfestival am Moritzsee in Naunhof auf seine Kosten. Auf vier Bühnen spielen rund 30 Bands und DJ´s. Info: seeyoufestival.de

Kloster Buch/Leisnig (21. bis 22. Juli): Gugge ma - Schalmei Pipe & Co

Dudelsäcke, Gitarrensounds, Schalmei-Klänge, Spielmannszüge sowie Brass- und Swingmusik erklingen bei diesem musikalischen Familienwochenende. Das ruhige Kloster Buch verwandelt sich in eine musikalisch kulturelle Spielwiese. Info: 037207 651240 / www.miskus.de

Olganitz (3. bis 5. August): Nachtdigital

Das Open-Air-Festival für Techno, House und Electro findet seit 1998 im Bungalowdorf Olganitz in der Dahlener Heide statt. Info: 0341 3378406 / www.nachtdigital.de

Kriebstein (10. bis 12. August): Mittelsächsischer Kultursommer

Mehrere Veranstaltungen auf der Seebühne Kriebstein laden die Besucher ein, den Landkreis Mittelsachsen zu entdecken - getreu dem Motto: Landschaft genießen, Kultur erleben. So findet z.B. am 10. August ein Konzert der Band "Igels" statt. Info: 037207 651240 / www.miskus.de

Markkleeberg (16. bis 19. August): Wachauer Festival-Nächte 2018

In der beeindruckenden Kulisse der Kirchenruine Wachau findet ein einzigartiges Open-Air-Festival mit dem Ensemble amici musicae statt. Info: 0341 35414 10 / www.kirchenruinewachau.de

Störmthaler See (17. bis 19. August): Highfield Festival

Das größte Indie-Rock-Festival Ostdeutschlands findet seit 1998 statt. Das Gelände befindet sich auf der Magdeborner Halbinsel am Störmthaler See in der Gemeinde Großpösna. Während des Festivals gibt es Live-Konzerte von nationalen und internationalen Acts. Info: 01806 853653 / www.highfield.de

Wurzen (August): RingelnatzSommer

Er beinhaltet Kleinkunstveranstaltungen sowie Lesungen von skurrilen, expressionistischen, humoristischen und geistreichen Texten von Joachim Ringelnatz, der 1883 in Wurzen geboren wurde. Info: 03425 8560405 / www.ringelnatzverein-wurzen.de

Grimma (18. August): Konzert: MDR Musiksommer

Das Württembergische Kammerorchester Heilbronn bietet in der beeindruckenden Kulisse der Klosterkirche Grimma am Ufer der Mulde ein Konzert der Extraklasse. Info: 0341 3008711 / www.mdr.de

Grimma (31. August bis 2. September): 9. Internationales Musikantentreffen

Ein Spektakel, das in seiner Art und seinem Umfang in der Region seines Gleichen sucht lädt Musiker aus der ganzen Welt nach Grimma ein. Info: 03437 917025 / www.musikantentreffen.com

Torgau (7. bis 9. September): Tag der Sachsen

Seit 1992 findet der Tag der Sachsen am ersten Septemberwochenende in einer jeweils anderen sächsischen Stadt statt. Austragungsort für das größte Volks- und Heimatfest im Freistaat Sachsen ist im Jahr 2018 die Stadt Torgau. Info: 03421 70140 / www.tic-torgau.de

Markkleeberg (8. September): Fest der 25.000 Lichter

Zwischen 17 und 20 Uhr können die Besucher den agra-Park in ein stimmungsvolles Lichtermeer verwandeln. 25.000 Becher und Teelichter stehen an den Ausgabestellen bereit. Damit können die Parkwege und Brückengeländer kreativ illuminiert werden. Info: 0341 3541410 / www.markkleeberg.de

Döbeln (8. September): 10. Döbelner Weinfest der besonderen ART

Die Besucher erwarten im größten Freiluft-Weinlokal Mittelsachsens in der Breiten Straße rund um den Stiefelbrunnen Ohrenschmaus, Augenweide und Gaumenfreude. An den verschiedenen Weinlauben und Ständen werden edle Rebsäfte und kulinarische Leckerbissen aus Europas Weinregionen angeboten. Info: 03431 579251 / www.doebeln.de

Markkleeberg (13. bis 16. September): Deutsche Meisterschaften im Kanu-Slalom 2018

Der nationale Wettkampfhöhepunkt im Kanu-Slalom wird im Kanupark Markkleeberg ausgetragen. Erstmals finden die Deutschen Meisterschaften in den Altersklassen Jugend, Junioren und der Leistungsklasse (ab 19 Jahre) gemeinsam statt. Info: 034297 141291 / www.kanupark-markkleeberg.com

Trebsen (14. bis 16. September): Internationale Highlandgames

Tausende Besucher können jährlich ein Spektakel für Auge und Ohr erleben. Das großartige Event schottischer Nationalkultur findet zum 6. Mal im Schloss und Park zu Trebsen statt. Info: 034383 92344 / www.highlandgames-trebsen.de

Torgau (5. bis 7. Oktober): Luther´s Kirchweih - Festtage zur Weihe der Schlosskirche

Mit Konzerten, Lichtinstallationen und historischem Markttreiben erinnert Torgau an die Einweihung der Schlosskapelle als ersten protestantischen Kirchenbau durch Martin Luther am 5. Oktober 1544.Info: 03421 70140 / www.tic-torgau.de

Wermsdorf (12. bis 14. Oktober): Horstseefischen

Die Abfischung des großen Horstsees findet seit 1969 statt. Das Volksfest ist ein Anziehungspunkt für zehntausende Gäste. Die Besucher können den traditionellen Fischzug bestaunen, fangfrischen Fisch mit nach Hause nehmen oder einfach alles vor Ort probieren. Info: 034364 8110 / www.wermsdorf.de

Markkleeberg (19. bis 21. Oktober): 205. Jahrestages der Völkerschlacht bei Leipzig 1813

Die historischen Zivil- und Gefechtsdarstellungen und die Internationalen historischen Biwaks finden alljährlich an einem Oktober-Wochenende rund um die Torhäuser Markkleeberg und Dölitz statt. Info: 0341 35414 10 / www.leipzig1813.com

Oschatz und Mügeln (26. bis 31. Dezember): Glühweinfahrten mit der Schmalspurbahn "Wilder Robert"

Die Besucher erleben eine Zeitreise im nostalgischen Bimmelbahnzug. Der "Wilde Robert" fährt durch die winterliche Landschaft zwischen Oschatz und Mügeln bis hin nach Glossen. Info: 034362 32343 / www.wilder-robert.de


Teilen auf: