SPIELPLÄTZE MD BÜRGERBÜROS AKTUELLE PRINTAUSGABE
MAGDEBURGER-NEWS.DE





image header
MAGDEBURGER-NEWS.DE
Menu
MAGDEBURGER-NEWS.DE

csm 129933.rgb 233035fb5c

Reise News: Genussreiche Radtouren im Schmallenberger Sauerland
10. August 2018

Foto: Im Sauerland finden Radfahrer viele bestens ausgeschilderte Routen für Tagestouren. / © djd/Schmallenberger Sauerland Tourismus GmbH

Ideale Fahrradwege für Ausflügler und Aktivurlauber, Familien und E-Biker

(djd). Wer das idyllische Sauerland auf zwei Rädern erkunden möchte, muss dabei nicht unbedingt die sportliche Herausforderung suchen. Wie gemacht für Genussradler und Familien verläuft zum Beispiel der SauerlandRadring auf einer alten Bahntrasse: Er verbindet die Städte Schmallenberg, Lennestadt, Finnentrop und Eslohe über einen 84 Kilometer langen Rundkurs, führt durch prächtige Laub- und Nadelwälder, zu interessanten Ausflugs- und Einkehrzielen und liebevoll restaurierten Zeitzeugen historischer Industrie- und Handwerkskultur. Ein Höhepunkt ist der knapp 700 Meter lange Fledermaustunnel, der trotz durchgehender Beleuchtung eine wohlig-gruselige Gänsehaut verschafft. Am Wegesrand erzählen Infotafeln anschaulich von der Bahnhistorie. Und das alles finden die Einwohner von Rhein-Main- oder Ruhrgebiet keine zwei Stunden Fahrt von ihrer Haustür entfernt.

Romantische Radwege an Flüssen und Seen

Der SauerlandRadring ist nur eine von vielen familienfreundlichen Fahrradrouten durch das romantische Schmallenberger Sauerland. Die Lenneroute beispielsweise folgt dem Fluss von seiner Quelle am Kahlen Asten bis zur Mündung in die Ruhr bei Hagen. Zwischen Bergen und Wäldern, Wiesen und Stauseen finden die Radler Wassermühlen und kleine Museen über die Geschichte der Wasserkraft. Die erlebnisreiche Kinderland-Trekkingroute ist schon für Junior-Biker ab acht Jahren geeignet und auch mit dem Fahrradanhänger gut befahrbar. Der Ruhr-Sieg-Radweg bietet panoramareiche Aussichten, zwei alte Eisenbahntunnel und lauschige Uferwege am Biggesee. Mehrere seiner Etappen-Orte sind gut mit der Bahn zu erreichen. Und wer keine eigenen Räder mitbringen möchte, kann vor Ort welche mieten. Unter www.schmallenberger-sauerland.de sind Informationen zu finden.

E-Bike-Touren - von kulinarisch bis sportlich

Auch E-Bikes stehen in Schmallenberg zum Mieten bereit und machen längere Radtouren in der Mittelgebirgslandschaft auf entspannte Art möglich. Drei neue Routen mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen laden zum Ausprobieren ein. Mit rund 50 Kilometern sind sie ideal für eine Tagestour zum Genießen, Entdecken oder Auspowern: Die Bauernland-Radroute führt auf 534 Höhenmeter und durch viele kleine Fachwerkdörfer. Die Rothaar-Radroute überquert gleich zweimal die Höhen des Rothaargebirges und bietet imposante Ausblicke. Und die Golddorf-Radroute macht mit sieben Golddörfern des Schmallenberger Sauerlandes bekannt. Jeden letzten Samstag im Monat wird auf dieser Strecke zudem eine geführte kulinarische Tour angeboten: Die Radler erfahren Wissenswertes über die Orte und genießen in Gasthäusern heimische Spezialitäten von Potthucke bis Sauerländer Senf.



Foto: Auf den Höhenstrecken genießen die Radler weite Ausblicke übers grüne Sauerland. / © djd/Schmallenberger Sauerland Tourismus GmbH



Foto: 
Die Golddorf-Radroute macht mit den schönsten Fachwerkdörfern im Schmallenberger Sauerland bekannt. / © 
djd/Schmallenberger Sauerland Tourismus GmbH
Teilen auf: