SPIELPLÄTZE MD BÜRGERBÜROS AKTUELLE PRINTAUSGABE
MAGDEBURGER-NEWS.DE





image header
MAGDEBURGER-NEWS.DE
Menu
MAGDEBURGER-NEWS.DE

halle

Aktuelle Polizeimeldungen aus der Stadt Halle (Saale)
Halle, den 12. Oktober 2018



Sprengung von Fahrkartenautomat

 

Am Freitag, gegen 00.45 Uhr, wurde in Halle (Saale) an der Straßenbahnendhaltestelle „Frohe Zukunft“ durch bislang unbekannte Täter ein Fahrkartenautomat durch Entzünden eines zuvor eingeleiteten Gasgemisches gesprengt. Die Täter entwendeten aus dem Automaten eine Einzahlkassette mit Bargeld in unbestimmter Höhe. Ein Anwohner hörte einen lauten Knall und sah zwei dunkel gekleidete Personen in Richtung Mühlrain wegrennen. Die eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen auch unter Einbeziehung eines Hubschraubers und Fährtenhundes verliefen erfolglos. Am Tatort führte die Kriminalpolizei die Spurensuche und –sicherung durch. Die Schadenshöhe des Fahrkartenautomaten liegt im fünfstelligen Bereich.

 

 

Schwere räuberische Erpressung

 

Am Donnerstag, 11.10.2018, gegen 18.30 Uhr, stürmten zwei unbekannte Männer in Halle (Saale) in der Nähe des Marktes in ein Geschäft und forderten unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe der Tageseinnahmen. Der Mitarbeiter übergab Bargeld in unbekannter Höhe an die Täter, welche daraufhin vom Opfer abließen und flüchteten. Die Täter konnten wie folgt beschrieben werden: ca. 175cm groß, schlanke Gestalt, kurze dunkle Haare, blaue Jeans, schwarzes T-Shirt, einer hatte einen Kinnbart, südländischer Phänotyp.


Die Polizei sucht dringend nach Zeugen, welche die Tat selbst oder möglicherweise beteiligte Personen auf der Flucht beobachten konnten bzw. Hinweise zu den Beteiligten geben können.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Halle (Saale) unter der Rufnummer (0345) 224 2000 entgegen.




Teilen auf: